Alle Beiträge:


 
Tourentipps
Zwischen Schweiz und Österreich

Im Reich der Dreitausender: Skidurchquerung der Silvretta

Skitouren in der Silvretta bedeuten grenzenlose Freiheit: Die imposanten Dreitausendergipfel, weiten Gletscherflächen und gemütlichen Hütten lassen sich beliebig zu einer mehrtägigen, anspruchsvollen Skidurchquerung zwischen Graubünden, Tirol und Vorarlberg verbinden. Jetzt lesen
 
Tourentipps
Paradies für Boulderer

Bouldern im Magic Wood in der Schweiz

Seit mehr als 20 Jahren zählt der „Magic Wood“ im Averstal in der Schweiz zu den beliebtesten Bouldergebieten der Alpen. Boulderer von nah und fern pilgern zu diesem stillen Ort inmitten der Schweizer Berge, um die berühmten Boulder in diesem „magischen“ Wald auch einmal unter die Finger zu bekommen. Zurecht, denn vor allem im Sommer gibt es - außer dem Silvapark bei Galtür - wenig bessere Boulder-Möglichkeiten. Jetzt lesen
 
Tourentipps
Viel Abwechslung und eine Knacknuss

Der Graustock Klettersteig in Engelberg

Der Graustock Klettersteig oberhalb des Jochpasses bietet eine spannende Route und eine grossartige Aussicht auf die Zentralschweizer Alpen. Kletter- und Wanderpassagen wechseln sich ab. Über die Begehung eines abwechslungsreichen Steigs, der keine Klettersteig-Wünsche offen lässt. Jetzt lesen
 
Reise-Inspiration
Im Angesicht des "Weißen Berges"

Tour du Mont Blanc: Rund um Europas König der Berge

In einer Woche rund um das Mont-Blanc-Massiv: Der alpine Höhenweg Tour du Mont Blanc bietet unterschiedliche, spektakuläre Perspektiven auf den "Weißen Berg" aus den angrenzenden drei Ländern. Jan Kozlowski berichtet. Jetzt lesen
 
Touren & Reisen
Ein Wetterkrimi am Klausenpass

Schächentaler Höhenweg über dem Vierwaldstättersee

Der Schächentaler Höhenweg gilt als einer der schönsten der Schweiz. Die Route war geplant, die Ausrüstung gepackt und die Tour in vollem Gange. Doch es kam anders. Marco Peter erzählt von einer aussichtsreichen Wanderung mit Überraschungen. Jetzt lesen
 
Tourentipps
Projekt der Begierde

Bumillerpfeiler: kombinierte Hochtour am Piz Palü + Topo

Wer den Bumillerpfeiler am Piz Palü bezwingen will, sollte früh aufstehen: über 1.000 Meter kombinierte Kletterei in Fels und Eis führen auf den 3.901 Meter hohen Gipfel in der Bernina-Gruppe. Wolfgang Hanus hat die Tour dokumentiert. Jetzt lesen