Skitourenhosen (511 Artikel)

Herren Eisfeld Advanced So Hose Herren Eisfeld Advanced So Hose Herren Base Jump So Touring Hose Herren TLT GTX Hose Damen Radical 2 GTX Hose Herren Ortler Hose Herren Base Jump So Touring Hose Damen Radical 2 GTX Hose Damen Lagorai Hose Herren Ascendor AS Hose Herren Senja 3L Hose Herren Senja 3L Hose Herren Sesvenna II Shorts Damen TLT Touring Dynastretch Hose Damen Ortler Hose Damen Ortler Hose Herren Croz II Hose Herren Sesvenna 2 Hose Damen Ascendor AS Hose Damen Senja 3L Hose Damen Sesvenna 2 DST Hose Damen Eisfeld Advanced So Hose Herren Pro Tour Hose Herren Croz II Hose Herren Ortler Hose Herren Bormio Touring III Hose Herren Senja Hybrid Hose Herren Ode Hose Damen Eisfeld Guide So Hose Damen Free GTX Infinium Hybrid Hose Herren Ascendor AS Hose Herren Free GTX Infinium Hybrid Hose Herren Free GTX Infinium Hybrid Hose Damen Denali Hose Herren Senja Hybrid Hose Damen Ascendor AS Hose Damen Senja Hybrid Hose Herren Radical GTX Infinium Hybrid Hose Damen Skyclimb GTX Infinium Hose Herren Tatramar SO Hose Damen Senja Hybrid Hose Damen Lagorai Hose Herren Attack Hose Damen Denali Hose Damen Lagorai Hose Herren TLT Touring Dynastretch Hose Damen Eisfeld Advanced So Hose Damen Sesvenna 2 DST Hose Herren Westalpen 3L Light Hose Damen Croz II Hose Herren Sesvenna 2 Hose Damen Radical 2 GTX Hose Herren TLT GTX Hose Damen Vihti Hose Herren Comici Hose Herren Westalpen 3L Light Hose Damen TLT Touring Dynastretch Hose Damen Supernaut Softshell Hose Herren Senja Hybrid Hose Damen Eisfeld Guide So Hose

Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen auf Skitour muss eine Skitourenhose den Spagat zwischen hoher Atmungsaktivität und bestmöglichem Wetterschutz meistern. Anders als bei Jacken lässt sich die Hose nämlich unterwegs nicht ganz so leicht und flexibel mit weiteren Lagen per Zwiebelprinzip kombinieren.

Skitourenhose: Softshell oder Hardshell?

Da Tourengehen meist schweißtreibend ist, sollte Deine Skitourenhosen atmungsaktiv sein. Softshell hat hier im Vergleich zu absolut wasserdichten Hardshell-Materialien wie Gore-Tex oder Dermizax klar die Nase vorne.

Skitourenhosen aus Softshell

Die meisten Skitourenhosen aus Softshell sind aus winddichten oder stark windabweisenden Stoffen gefertigt, die in der Regel auch wasserabweisend sind. So ausgestattet bieten sie Dir unter den meisten gangbaren Bedingungen am Berg ausreichend Schutz vor Schnee und Wind.

Als Skitourenhose reicht häufig die Softshellhose aus, da diese besser atmet und mehr Bewegungsfreiheit bietet als Hardshellhosen mit Wassersäule. Hier entscheidet aber viel die Geschmackssache. Wenn Du beispielsweise hauptsächlich dann gehst, wenn es frischen Powder hat oder sogar schneit, kann es durchaus Sinn machen ausschließlich mit Hardshell auf Skitour zu gehen, da die Softshell bei solchen Bedingungen schneller durchnässt wäre.

Skitourenhosen aus Hardshell

Stehen große Höhen oder widrige Bedingungen im Tourenplan, dann kann - ergänzend als optionale Überhose oder generell - eine Hardshell-Skitourenhose sinnvoll sein. Hier sind robuste, absolut wind- und wasserdichte dreilagige Laminate mit Gore-Tex, Dermizax oder ähnlichen Membranen das Material der Wahl.

Skitourenhosen mit Reißverschluss

Wichtig dabei: Zum Tourengehen sollte Deine Hardshell-Skitourenhose unbedingt eine Belüftungsmöglichkeit bieten, da das Material im Vergleich zu Softshell weniger atmungsaktiv ist. Skitourenhosen mit durchgehendem Reißverschluss kannst Du zudem recht einfach mit Tourenskischuhen an- oder ausziehen.

Kann ich Skitourenhosen auch zum Skifahren nutzen?

Willst Du Deine Skitourenhose auch beim alpinen Skifahren nutzen, hängt es sowohl von der Temperatur als auch von der Witterung vor Ort ab, ob dies möglich und auch sinnvoll ist. Bist Du beispielsweise an einem schönen, sonnigen Tag auf einer Piste im Alpenvorland unterwegs, reicht eine Skitourenhose aus Softshell vollkommen aus. Bist Du bei Sonnenschein in höheren Lagen unterwegs, kannst Du die Wärmeleistung Deiner Hose mit einer langen Skiunterhose steigern.

Skitourenhosen mit Latz und/oder Hosenträger

Skitourenhosen mit Hosenträger bieten ein Plus an Komfort, da Du sie noch besser an Deine Befürfnisse hinsichtlich der Passform anpassen kannst. Skitourenhosen mit Latz wie beispielsweise die Crusader von Sweet Protection bietet Dir perfekten Schutz während tiefschneereichen Abfahrten. Durch den hochsitzenden Latz bekommst Du auch im tiefsten Powder kein Schnee unter Deine Hardshell.

Skitourenhose vs. Skihose: Wo liegt der Unterschied?

Der wichtigste Unterschied zwischen einer klassischen Skihose und einer Hose für Skitouren ist die Fütterung. Eine Skihose sollte immer eine Isolation haben, da Du Dich beim Liften und Gondeln nicht bewegst und es in solchen Höhen auch meist kälter ist als bei einer Durchschnittsskitour. Skitourenhosen wiederum sollten nicht gefüttert sein, da Du bei den oftmals eh schon schweißtreibenden Aufstiegen sonst noch mehr schwitzen würdest.

Zu den Skitourenhosen bei Bergzeit


Skitourenhosen im Test

Mehr zum Thema Skitourengehen