Merino-Shirts (429 Artikel)

Herren City T-Shirt Herren Logo T-Shirt Herren 120 Tec Mountain T-Shirt Herren 150 Cool Mountain Face T-Shirt Herren 120 Cool Tec Fast Upward T-Shirt Herren 120 Cool Tec Fast Upward Longsleeve Damen 120 Tec Mountain T-Shirt Herren 150 Cool Mountain Face T-Shirt Damen 150 Cool Mountain Face T-Shirt Damen Longsleeve Herren 120 Cool Tec Fast Upward T-Shirt Damen 120 Cool Tec Fast Upward T-Shirt Damen 150 Cool Mountain Face T-Shirt Damen Chill T-Shirt Herren Logo T-Shirt Herren Logo T-Shirt Damen 120 Cool Tec Fast Upward Longsleeve Damen 150 Cool Mountain Face T-Shirt Herren 120 Cool Tec Fast Upward T-Shirt Herren 150 Cool Mountain Face T-Shirt Herren Contrast 3/4 T-Shirt Herren 120 Cool Tec Wood T-Shirt Damen 120 Cool Tec Fast Upward Longsleeve Damen 120 Tec Mountain T-Shirt Herren Logo T-Shirt Herren Contrast 3/4 T-Shirt Damen La Maquina T-Shirt Herren Longsleeve Damen Bike Merino T-Shirt Herren Better Bike T-Shirt Herren La Maquina T-Shirt Damen Essential T-Shirt Herren Essential T-Shirt Herren 120 Cool Tec Wool Wash T-Shirt Herren 120 Cool Tec Wood T-Shirt Herren 120 Cool Tec Fast Upward Longsleeve Herren 120 Tec Mountain T-Shirt Herren 185 Rock'n'wool Longsleeve Damen Pure Logo AMR Longsleeve Herren 120 Cool Tec Fast Upward Longsleeve Herren Infini T-Shirt Damen Liquid Flow T-Shirt Damen Jp Yoga Loose Longsleeve Damen Cristallo Warm AMR Longsleeve Herren Contrast 3/4 T-Shirt Damen Kula Longsleeve Herren Essential T-Shirt Damen Yoga Loose T-Shirt Herren La Maquina T-Shirt Damen Liquid Flow T-Shirt Damen 120 Cool Tec Fast Upward T-Shirt Damen Pure Logo AMR T-Shirt Damen Pure Logo AMR Longsleeve Damen 120 Cool Tec Fast Upward Longsleeve Damen Essential I.D. T-Shirt Damen Graphic Longsleeve Damen 120 Tec Mountain T-Shirt Damen Cristallo Warm AMR T-Shirt Herren Longsleeve Herren Forge T-Shirt

Welche Eigenschaften besitzen Merino-Shirts?

Die in Merino-Shirts verarbeitete Merinowolle bringt viele tolle, natürliche Eigenschaften mit. Beim Thema Feuchtigkeits- und Körperklimaregulation beispielsweise punkten Merino-Shirts damit, dass sie Feuchtigkeit gut vom Körper wegtransportieren und schnell am Körper trocknen. Auch wärmt die Wolle Dich selbst dann, wenn sie feucht ist, da die Fasern aktiv Wärme erzeugen, wenn sie Feuchtigkeit aufnehmen.

Merino-Shirts benötigen zudem keine antimikrobielle Ausrüstung, weil die Faser von Natur aus selbstreinigend und geruchshemmend ist und deshalb seltener gewaschen werden muss. Oftmals reicht ein ordentliches Auslüften nach dem Tragen.

Auch ist diese besondere Wolle sehr fein und weich und kratzt nicht auf der Haut - anders als die aus Omas selbstgestrickten Socken bekannte Schurwolle. Merino-Shirts sind außerdem antistatisch sowie elastisch.

Welchen Einsatzbereich haben Merino-Shirts?

Ob auf sommerlicher Wanderung oder winterlicher Skitour: Mit einem Shirt aus Merinowolle liegst Du in der Regel nie verkehrt. Je nach Einsatzbereich bietet sich eine Materialauswahl mit einer Beimischung von synthetischen Fasern wie beispielsweise Polyester an, um die Haltbarkeit des Merino-Shirts zu erhöhen und die Aufnahme von Feuchtigkeit zu verringern.

Wie sollten Shirts aus Merinowolle am Körper sitzen?

Was die Passform betrifft, sollte gerade ein Merino-Shirt enger anliegen, um in direkter Körpernähe wirken zu können und von der Körperwärme für eine beschleunigte Trocknung zu profitieren. Flachnähte und nahtlose Unterarmzwickel garantieren, dass die Shirts beim Tragen nicht unangenehm scheuern.

Planst Du viele sommerliche Wandertouren, bietet sich ein niedriger Rundhalsausschnitt, kurze Ärmel sowie ein leichteres Material an. Bei kühleren Temperaturen und auch als Unterwäsche, macht ein voluminöseres Material und lange Ärmel in Verbindung mit einem höheren Kragen Sinn.

Was ist bei Wäsche und Pflege zu beachten?

In der Regel musst Du Merino-Shirts seltener waschen als die synthetischen Kollegen. Das liegt an der selbstreinigenden Wirkung der Wolle. Wenn Du Dein Shirt über Nacht auslüftest, kannst Du es problem- und geruchslos am nächsten Tag wieder anziehen.

Irgendwann muss jedoch auch ein Merino-Shirt einmal gewaschen werden. Dabei bedarf es etwas mehr Fingerspitzengefühl als bei den synthetischen Kollegen: normales Waschmittel (ohne Enzyme), normaler Waschgang bei maximal 30 bis 40 Grad bei rund 600 Umdrehungen sowie KEIN Weichspüler.

Detaillierte Beschreibungen zur Wäsche und Pflege von Merinowolle findest Du in unseren Beiträgen "Merinowolle waschen" und "Merinowolle & Löcher: So vermeidest Du Materialschäden und Mottenfraß".

Nachhaltigkeit bei Merino-Shirts

Beim Thema Nachhaltigkeit liegen bei Merino die Vorteile klar auf der Hand: Die Naturfaser muss nicht industriell hergestellt werden, ist ohne chemische Zusätze hochfunktionell und ist zu 100 Prozent ökologisch abbaubar.

Doch die Wollfaser hat auch ihre Schattenseiten: Insbesondere der australischen Wollindustrie wird vorgeworfen, ihre Tiere einer schmerzhaften Behandlung zu unterziehen, die einem Parasitenbefall vorbeugen soll - das sogenannte Mulesing. Verantwortungsbewusste, auf Tierschutz und Qualität achtende Markenhersteller von Merinobekleidung wenden sich gegen diese umstrittene Praktik, indem sie ausschließlich Merinowolle aus zertifizierten Zulieferbetrieben kaufen, in denen kein Mulesing angewendet wird. Die meisten Merino-Hersteller informieren auch auf ihren Webseiten über ihre Standards und die Herkunft ihrer Wolle.

Zu den Merino-Shirts bei Bergzeit


Merino-Shirts im Test

Mehr zum Thema Merino & Funktionsbekleidung