• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Träum mal drüber nach!

Die Sächsische Schweiz im Winter

2 Minuten Lesezeit
Stell Dir vor, Du stehst in einer Landschaft und bist verloren: Liebe auf den ersten Blick – es gibt keine Chance zu entkommen. Eine Felsenwelt wie im Märchen. Wilde Schluchten und Abgründe, skurrile Felsentürme und gewaltige Tafelberge mit endlosem Weitblick. Klingt magisch, oder?
Einfach urig, das Hüttchen am Papststein

Yvonne Brückner

Einfach urig, das Hüttchen am Papststein


Und im Winter gibt es für Dich noch ein Sahnehäubchen hinzu.

Nicht nur auf den Felsen!

Denn in der kalten Jahreszeit ist die Sächsische Schweiz tatsächlich noch ein Geheimtipp , als ein Refugium für Romantiker, Genießer und Stadtflüchter. Die Felsenwelt zeigt sich von ihrer wilden und unergründlichen Seite. Fällt Schnee, entstehen märchenhafte Szenen, die ein Leben lang im Gedächtnis bleiben. Wie Kleckerburgen mit Zuckerguss stehen die Formationen dann in der Landschaft. Winterwandern ist eine herrliche Möglichkeit, die schlafende Naturschönheit zu bewundern.

Stilles Glück | Winter-Wanderungen

Eintauchen in eine Welt der Klarheit und Stille. Auf einsamen Wegen zur inneren Ruhe finden oder die Felsenwelt von ihrer geheimnisvollen Seite erleben: Das ist Winterwandern in der Sächsischen Schweiz.

Einfach magisch: Die berühmteste Felsformation der Sächsischen Schweiz - die Bastei.

Daniela Bayer

Einfach magisch: Die berühmteste Felsformation der Sächsischen Schweiz – die Bastei.


Genau die richtige Stimmung für eine Runde Winter-Yoga.

Ronny Mahnke

Genau die richtige Stimmung für eine Runde Winter-Yoga.


Der Großteil der Wege eignet sich auch in der kalten Jahreszeit wunderbar zum meditativen Landschaftsgenuss. Schnee ist optional. Die Hauptattraktion ist die Stille. Einen umfassenden Überblick gibt eine Winterwanderkarte mit 33 besonders reizvollen Touren – vom einfachen Spaziergang bis zum anspruchsvollen Wanderabenteuer.

Der Ausblick vom Schmilkaer Kessel ist einfach atemberaubend!

Sebastian Thiel

Der Ausblick vom Schmilkaer Kessel ist einfach atemberaubend!


Bleibt im Kopf: Winter-Erlebnisse

Das gemütliche Winterdorf Schmilka lockt mit einer einzigartigen Atmosphäre.

Achim Meurer

Das gemütliche Winterdorf Schmilka lockt mit einer einzigartigen Atmosphäre.


Im Laternenschein auf Tafelberge wandern, in Felshöhlen Glühwein kochen, unterm Nachthimmel in dampfende Badezuber steigen:

Auch so kann Winterurlaub sein. Einige der schönsten Städte und Dörfer der Region laden als „Wintertraumorte“ mit einer anregenden Mischung aus Naturerlebnis, Wellness, Genuss und Kultur zu wohltuenden Auszeiten. Von Winterwanderung mit Glühweinkochen unter Felsdächern bis hin zum urigen Baudenabend mit Käsefondue – von November bis März gibt es täglich eine bunte Vielfalt an Winter-Erlebnissen.

Verdiente Wellness-Auszeit: Winterdorf Schmilka

Gemütlich wie ein Dorf, komfortabel wie ein Resort: Das Bio- und Nationalpark-Refugium Schmilka ist wie gemacht für eine winterliche Wellnessauszeit. In der kalten Jahreszeit verwandelt sich das Areal rund um die Schmilk’sche Mühle in das einzigartige Winterdorf Schmilka. Laternen und Kaminfeuer schenken warmes Licht und stimmungsvolle Atmosphäre. Stündlich ruft der Bademeister zum Aufguss in der Panoramasauna. Wage an kalten Tagen den Sprung in den beheizten Badezuber. Regelmäßig lädt der Bademeister zum Bierbadetag.

Alles was man für eine Auszeit braucht

Sebastian Thiel

Alles was man für eine Auszeit braucht


Faszination Natur: Das Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge – bestehend aus Sächsischer und Böhmischer Schweiz – ist eine der spektakulärsten Naturlandschaften Europas. Die Landschaft fasziniert durch ihren Formenreichtum, insbesondere mit Tafelbergen, Hochflächen, Felsenriffen, Felsnadeln, Schluchten, Wäldern sowie dem Elbtal.

1200 naturnahe Wanderkilometer, 1100 freistehende Kletterfelsen, ein Nationalpark und das schönste Stück vom Elberadweg: Die Sächsische Schweiz gehört zu den Top-Destinationen für Aktivurlauber in Deutschland.

Kaiser-Wetter!

Yvonne Brückner

Kaiser-Wetter!


Die Aussicht genießen.

Sebastian Thiel

Die Aussicht genießen.


Mehr Beiträge zum Thema Sächsische Schweiz:

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.