• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Dauerläufer mit Komfort

Im Test: Lowa Renegade GTX Mid Wanderschuhe

4 Minuten Lesezeit
Der Renegade GTX Mid ist ein echter Klassiker und der meistverkaufte Leichtwanderstiefel von Lowa. Triathletin Victorine Kulier hat den vielseitigen Bergschuh für das Bergzeit Magazin getestet.

Als Triathletin in den Bergen geht es oft steil bergauf. Wo manche vielleicht noch im Laufschritt den Berg erklimmen, wähle ich oft lieber die gemütlichere Variante und verwandle mein Training in eine entspannte Wanderung. Für den Körper und den Geist darf es auch mal etwas langsamer angegangen werden. Um Spaß und Freude am Berge erklimmen zu finden, muss aber erst mal die passende Ausrüstung her – denn ein falsches Schuhwerk kann auch die schönste Wanderung ordentlich vermiesen! Ob der Lowa Renegade GTX Mid zu mir und meinen Ansprüchen am Berg passt, habe ich bei meinem Test herausgefunden.

Der Lowa Renegade GTX Mid: Für wen ist er geeignet?

Wenn ich wandern gehe, möchte ich die Natur genießen, mein Herz trainieren und der herrlichen Stille am Berg zuhören. Ich brauche hier nicht extra Adrenalin, hochalpines Gelände oder Klettersteige. Für mich eignet sich ein Schuh, der mich hauptsächlich auf sportlichen Wanderungen im bergigen Gelände oder sogar auf flacheren Trails begleitet.

Hier kommt der Renegade GTX MID in der Farbe graphit/rose von Lowa ins Spiel.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wasserdichter Leichtwanderstiefel der Kategorie A/B
  • Features: Gore-Tex Membran, Vibram Evo Sohle, Monowrap-Konstruktion
  • Gewicht pro Paar: 880 Gramm
  • Geeignet für: Bergwandern, Tageswanderungen, Pilgerwanderungen, Hundespaziergänge

Größe und Passform beim Lowa Renegade GTX Mid

Bei der Schuhgröße habe ich eine Nummer größer gewählt als bei meinen normalen Straßenschuhen. Für mich war das die perfekte Entscheidung, da ich gerne mal etwas dickere Socken in den Wanderschuhen trage und bei längeren Etappen die Füße auch mal anschwellen können.

Beim ersten Anprobieren fühlt sich der Renegade leicht und angenehm an. Beim zügigen Wandern brauche ich keinen Klotz am Bein, und mit einem Gewicht von durchschnittlich 475 Gramm pro Schuh möchte ich am liebsten gleich loslaufen. Ein paar Schritte durch die Wohnung und ich und meine Gore-Tex-Membran atmen zusammen auf: die Berge rufen.

Da ich vor dem Kauf meine Füße nochmals genau abgemessen und mit der Lowa Größentabelle verglichen habe, gibt es bei Passform und Größe im Test auch keine Überraschungen. Obwohl Damenmodelle grundsätzlich schmaler geschnitten sind, ist der Schuh auch für etwas breitere Füße gut geeignet und engt nicht ein.

Wer wie Testerin Victorine gern zügig in den Bergen unterwegs ist, findet im Renegade GTX Mid einen leichtgewichtigen Begleiter.

Victorine Kulier

Wer wie Testerin Victorine gern zügig in den Bergen unterwegs ist, findet im Renegade GTX Mid einen leichtgewichtigen Begleiter.


Wanderschuh-Klassiker Renegade: Features und Technologien

Gore-Tex ist schon lang keine Neuheit mehr am Markt und beweist sich immer wieder als treuer Begleiter für trockene Füße. Die Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität bei Schweiß, Wasser und Wind ist für mich unschlagbar. Da sich das Wetter in den Bergen sehr schnell ändern kann, ist die Gore-Tex-Membran ohne Frage ein Muss bei Bergschuhen. Während die Membran Wasser nicht eindringen lässt, kann der Wasserdampf wiederum durch Milliarden von Poren wieder entweichen.

Die breite Vibram-Sohle kenne ich schon von diversen Trail-Laufschuhen. Sie bietet festen Grip auf lockeren Böden und sorgt für einen hohen Abrollkomfort. Da ich auf Komfort und Dynamik nicht verzichten möchte und auch gerne ab und zu das Tempo beim Wandern erhöhe, brauche ich einen Schuh mit griffiger Vibram-Außensohle, dank der ich in unterschiedlichen Terrains Halt finde. Hier punktet der Lowa Renegade Mid.

Die Gore-Tex-Membran sorgt beim Lowa Renegade Mid GTX für trockene Füße.

Victorine Kulier

Die Gore-Tex-Membran sorgt beim Lowa Renegade Mid GTX für trockene Füße.


Die Außensohle rollt gut ab und bietet dank Vibram-Gummimischung besten Halt auf unterschiedlichen Untergründen.

Victorine Kulier

Die Außensohle rollt gut ab und bietet dank Vibram-Gummimischung besten Halt auf unterschiedlichen Untergründen.


Tragekomfort: Der Lowa Renegade GTX Mid im Praxistest

Da ich schon öfters Verletzungen am Sprunggelenk hatte, brauche ich unbedingt einen Schuh, der gut gedämpft ist und einen hohen Tragekomfort bietet. Lowa setzt bei seinem Schuh den Kunststoff Polyurethan ein, ein Schaumstoff, der gute Dämpfungseigenschaften besitzt.

Ich schlüpfe also in meine Schuhe und nehme mir für heute eine eher flache Wanderung vor: 15 Kilometer mit zirka 700 Höhenmetern auf dem Burgenwanderweg in Tirol. Das Gelände beschränkt sich auf Wald- und Feldwege, teils unbefestigtes Gelände, mit ein paar kürzeren Steigungen.

Der Renegade Mid fühlt sich auch nach ein paar Stunden noch leicht und bequem an und sitzt optimal.

Keine Blasen, keine Druckstellen: Der Lowa Renegade GTX Mid ist ein leichter, agiler und stabiler Wanderschuh.

Nach vier Stunden habe ich weder Blasen noch Druck- oder aufgeriebene Stellen und stelle fest: der Lowa Renegade GTX Mid ist ein leichter, agiler und stabiler Wanderschuh, der eine gute Kombination aus Gewicht und Stabilität bietet.

Keine Blasen, keine Druckstellen: Der Lowa Renegade ist leicht, agil und stabil. So macht Wandern Spaß.

Victorine Kulier

Keine Blasen, keine Druckstellen: Der Lowa Renegade ist leicht, agil und stabil. So macht Wandern Spaß.


Victorine ist happy mit diesem Allrounder für unterschiedliche Geländearten.

Victorine Kulier

Victorine ist happy mit diesem Allrounder für unterschiedliche Geländearten.


Fazit: leichter Wanderschuh mit guter Dämpfung und Stabilität

Für meine Ziele brauche ich einen knöchelhohen Wanderschuh mit einer guten Dämpfung und einer geeigneten Sohlen- und Schuhstabilität. Der Lowa Renegade GTX Mid liefert ab. Für mich ist der Schuh ein Allrounder für viele Geländearten, der sowohl beim Bergauf- als auch beim Bergabgehen bei trockenen Bedingungen genügend Sicherheit und Stabilität bietet.

Da ich den Wanderschuh noch nicht bei Regen testen konnte, bleibt mein praktisches Fazit zur Griffigkeit leider aus. Der Renegade ist mit seinem guten Preis-Leistungsverhältnis vor allem für Einsteiger am Berg ein geeigneter Schuh und vor allem für leichtere Gebirgswanderungen zu empfehlen!

Das gefällt mir besonders am Lowa Renegade GTX Mid

  • Geländeprofi : ein All-Terrain-Klassiker
  • Tragekomfort: Leichtigkeit und Komfort
  • Keine Blasen: perfekte Passform und gutes Abrollverhalten

Alles zum Thema Wandern & Wanderschuhe im Bergzeit Magazin:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
13 Comments
älteste
neueste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.