• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Leichte Lastenträger

Testsieger: Die besten Trekkingrucksäcke

12 Minuten Lesezeit
Komfortabler Sitz, gute Lastenverteilung und eine sinnvolle Fächeraufteilung - das macht einen guten Trekkingrucksack aus. Hier stellen wir Dir die aktuell besten Modelle vor - gesammelt aus den Vergleichstests renommierter Bergsportmagazine und unseren eigenen Bergzeit Expertentests.

Beim Trekking fällt mehr Gepäck und somit ein größeres Gewicht an als bei Tages- oder kürzeren Mehrtagestouren. Umso wichtiger ist es, dass Du einen Rucksack hast, der die Last auf Deinem Becken und Rücken optimal verteilt, auch auf langen Strecken angenehm sitzt und Dich das Gepäck fast vergessen lässt. Auch eine gute Ordnung und eine hilfreiche Fächeraufteilung sorgen dafür, dass Du Dein Trekkingabenteuer erst so richtig genießen kannst.

Welche Rucksäcke für Trekkingtouren und -reisen auf dem Markt aktuell am besten abschneiden und damit Testsieger in der Kategorie Trekkingrucksack sind, stellen wir Dir hier vor.

Wer testet?

Unsere Empfehlungen beruhen sowohl auf Praxistests unserer eigenen Bergzeit Experten als auch auf Tests renommierter Fachmagazine wie Outdoor, Alpin oder Wandermagazin. In unserer Bestenliste findest Du deshalb neben den Testsiegern der Magazine auch die Tipps unserer Bergzeit Tester, die für uns die neuesten Rucksacksysteme auf Herz und Nieren prüfen – auf ihren Trekkingtouren, die sie rund um die Welt führen. Hier geht’s zu den Trekkingrucksäcken im Test im Bergzeit Magazin.

In unserem Testsieger-Überblick findest Du die besten Trekkingrucksäcke für Damen und Herren - fürs Reisen, Mehrtagestouren und Trekking mit Zelt und Schlafsack.

Bergzeit

In unserem Testsieger-Überblick findest Du die besten Trekkingrucksäcke für Damen und Herren – fürs Reisen, Mehrtagestouren und Trekking mit Zelt und Schlafsack.


Übersicht: Die besten Trekkingrucksäcke

Hier findest Du alle Testsieger im Überblick – sortiert nach Größe. Da ist für jedes Trekking-Abenteuer was dabei!

ModellAusführungAuszeichnungEinsatzzweckRückensystemHighlights
Deuter Aircontact 45+10 SLDamenTestsieger "Allround" in Bergsteiger 07/19, "sehr gut" in Outdoor 06/19Bergwandern, Mehrtagestouren, TrekkingKontaktrücken, verstellbares TragesystemRobust und sehr gute Trageeigenschaften
Lowe Alpine Cholatse 42:47 // Lowe Alpine Cholatse ND40:45Herren // DamenPreis-Leistungs-Tipp in Alpin 10/21, Testsieger in Wandermagazin 12/21, „sehr gut“ in Outdoor 08/21Bergsteigen, Bergwandern, Mehrtagestouren, TrekkingKontaktrücken, verstellbares RückensystemOptimale Lastenverteilung, viele Fächer, ergonomisch geformtes Tragesystem
Vaude Zerum 48Herren, Damen"Sehr gut" in Outdoor 02/22Bergwandern, Mehrtagestouren, TrekkingKontaktrücken, verstellbares Rückensystemgeringes Gewicht, ideal fürs Leichttrekking, Deckel als Hüfttasche nutzbar, Einkammerpacksack
Deuter Aircontact Ultra 50+5Herren, DamenEditor's Choice Award in Outdoor 04/22Bergwandern, Mehrtagestouren, TrekkingKontaktrücken, verstellbares RückensystemLeichtgewicht, sehr komfortabel, sehr gute Belüftung bei kontrolliertem Sitz
Deuter Aircontact Core 50+10Herren, Damen„Sehr gut“ in Outdoor 02/22Bergwandern, Mehrtagestouren, TrekkingKontaktrücken, verstellbares RückensystemÜberarbeitetes Modell, bequem, robust, sicherer Sitz mit idealer Lastenübertragung
Gregory Zulu 55HerrenTestsieger "Tragekomfort" in Bergsteiger 07/19, Kauftipp in Outdoor 06/19Bergwandern, Mehrtagestouren, TrekkingNetzrücken, verstellbares RückensystemEiner der "klassenbesten" Rucksäcke für lange Treks; gute Belüftung dank Netzrücken
Gregory Paragon 58HerrenKauftipp in Outdoor 02/20TrekkingNetzrücken, verstellbares RückensystemLeicht, lastenstabil bis 25 kg, kontrollierter Sitz
Gregory Kalmia 60 RCDamenTestsieger in Outdoor 02/21TrekkingNetzrücken, verstellbares RückensystemIdeale Fächeraufteilung, geräumig, sehr gute Belüftung
Lowe Alpine Manaslu 65:80 // Lowe Alpine Manaslu ND60:75Herren // DamenKauftipp in Outdoor 02/22, „klasse Trageverhalten“ in Outdoor 07/21Trekking, ReiseKontaktrücken, verstellbares RückensystemOptimale Lastenverteilung, sehr guter Sitz, viel Bewegungsfreiheit
Lowe Alpine Cerro Torre 65:85Herren, Damen"fein einstellbares, leistungsfähiges Tragesystem“ in Outdoor 01/21Trekking, ReiseKontaktrücken, verstellbares RückensystemTop-Ausstattung, extrem robust, für große Lasten
Osprey Archeon 70LHerren„auf strapaziösen Touren bestens geeignet" im Bergzeit Experten Test 08/20Bergsteigen, Trekking, ReiseKontaktrücken, belüfteter RückenSehr robust, sehr geräumig, komfortables, enganliegendes Tragesystem
Gregory Baltoro 75 // Gregory Deva 70Herren // DamenTestsieger in Outdoor 02/22TrekkingKontaktrücken, verstellbares RückensystemAngenehm luftig, komfortabel auch bei schweren Lasten, viele Fächer, abnehmbares Trinkblasenfach
Osprey Aether Plus 85 // Osprey Ariel Plus 85Herren // Damen„Sehr gut“ in Outdoor 02/21Expedition, TrekkingKontaktrücken, verstellbares RückensystemFür schwere Lasten, sehr gute Lastenverteilung, abnehmbarer Deckel als Daypack nutzbar

Nichts dabei? Hier findest Du die volle Auswahl an Trekkingrucksäcken im Bergzeit Shop

Trekkingrucksäcke bei Bergzeit

Die Trekkingrucksack-Testsieger im Detail

Deuter Aircontact Lite 45+10 SL

Den Bestseller-Trekkingrucksack Aircontact von Deuter gibt es nun auch in Lite. Das bedeutet: 1.700 Gramm Eigengewicht. Bedenkt man die „üppige Ausstattung, robusten Materialien und solide Verarbeitung“, geht das laut Outdoor-Redaktion „voll in Ordnung“. Mit seinen „sehr guten Trageeigenschaften“ und „praktischen Features“ eignet er sich „ideal für Hütten- und Zelttreks“, findet Outdoor. Das Bergsteiger-Magazin kürt den „Allround-Trekkingrucksack mit idealem Kompromiss zwischen Eigengewicht und Tragekomfort“ sogar zum Testsieger.

Besonders geeignet für: Outdoorsportlerinnen, die keine Abstriche in Sachen Ausstattung, Komfort und Gewicht machen möchten – gerade auf längeren Treks.

  • Testurteil: Testsieger „Allround“ in Bergsteiger 07/19 und „sehr gut“ in Outdoor 06/19
  • Eigenschaften: Toploader, wasserabweisendes Material, Fair Wear Foundation (FWF), PFC-freie Imprägnierung, frauenspezifischer Schnitt
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche, Nasswäschefach, Wertsachenfach
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Deckelbefestigungsösen, verstellbares Rückensystem, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, SOS-Label, Brustgurt, Tragegriff, verstaubares Tragesystem, Kontaktrücken
  • Material: 600D PES Ripstop / 100D PA High Tenacity
  • Gewicht: 1.700 g

Lowe Alpine Cholatse 42:47 und Cholatse ND40:45

Für minimalistisch gehaltenes Trekking ein Begleiter, auf den Verlass ist: Der Cholatse 42:47 von Lowe Alpine ist nicht nur preislich ein echter Tipp, sondern trägt sich auch mit mittleren bis schweren Lasten optimal. Dass in das Raumwunder ganze 54 Liter passen, ist optimal für Mehrtagestouren. Im Test der Alpin punkten auch die vielen Fächer, mit denen sich leicht Ordnung halten lässt. Die optimale Lastverteilung dank durchdachter Gurte, nachjustierbarer Rückenlänge und ergonomisch geformtem Tragesystem runden den Rucksack ab. Tipp: Das Damenmodell Cholatse ND40:45 von Lowe Alpine überzeugt im Praxistest sowohl das Magazin Alpin als auch das Wandermagazin als “nahezu perfekter Mehrtageswanderrucksack”.

Besonders geeignet für: Mehrtägige Hütten- oder Trekkingtouren mit mäßig viel Gewicht.

  • Testurteil: Preis-Leistungs-Tipp in Alpin 10/21, Testsieger in Wandermagazin 12/21 und „sehr gut“ in Outdoor 08/21
  • Einsatzgebiet: Bergwandern, Bergsteigen, Trekking
  • Eigenschaften: Top- und Frontloader, Pickelhalterung, Stockhalterung, Daisy Chain, Seitentasche(n), Deckeltasche, Hüftgurttasche, Fronttasche(n)
  • Ausstattung: Regenhülle, verstellbares Rückensystem, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, Brustgurt, Tragegriff, Notsignalpfeife, Kontaktrücken
  • Material: Polyamid
  • Gewicht: 1.770 g (Cholatse 42:47) | 1.680 g (Cholatse ND40:45)

Vaude Zerum 48

Ein Leichtgewicht unter den Lastenträgern: Mit seinen rund 1.345 Gramm ist der Vaude Zerum 48 rund 40 Prozent leichter als die Trekkingpacks der Konkurrenz, zum Leichttrekking eignet er sich daher hervorragend. Mit Lasten bis zu 16 Kilogramm trägt sich der Einkammerpacksack sehr bequem, das Tragesystem ist vollverstellbar und die Seiten- und Fronttaschen bestehen aus Stretchmaterial. Auch die Outdoor zeigt sich von dem Leichtgewicht, „der in seiner Klasse nur schwer zu schlagen“ sei, hellauf begeistert. Als extra Bonus lässt sich der abnehmbare Deckel als Hüfttasche tragen.

Besonders geeignet für: Freunde des Leichttrekkings und Minimalisten, für die jedes Gramm zählt.

  • Testurteil: „Sehr gut“ in Outdoor 02/22
  • Eigenschaften: Toploader, wasserabweisendes Material, Grüner Knopf, klimaneutral, enthält recycelte Materialien, PFC-freie Imprägnierung
  • Taschen: Seitentasche(n), Hüftgurttasche(n), Deckelinnentasche
  • Ausstattung: verstellbares Rückensystem, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, Brustgurt, abnehmbarer Deckel, Hüftgurt, Kontaktrücken
  • Material: Polyamid, Polyurethan
  • Gewicht: 1.340 g

Deuter Aircontact Ultra 50+5

Ein echtes Highlight unter den Leichttrekkingrucksäcken: Der Deuter Aircontact Ultra 50+5 bringt federleichte 1.210 Gramm auf die Waage und trägt sich im Praxistest des Magazins Outdoor „mit bis zu 15 Kilo Beladung traumhaft komfortabel“. Das liegt vor allem am beweglich aufgehängten Hüftgurt und der Rückenplatte, die sich flexibel anschmiegt, ohne einzuengen. Auch an den Schultern sitzt der neue Aircontact quasi perfekt. Alles in allem hat der Deuter-Rucksack die Auszeichnung Editor’s Choice Award der Outdoor-Redaktion für 2022 mehr als verdient.

Besonders geeignet für: Freunde des Leichttrekkings und alle, die es werden wollen – bequemer lässt sich das Gepäck kaum tragen.

  • Testurteil: Editor’s Choice Award in Outdoor 04/22
  • Eigenschaften: Toploader, wasserabweisendes Material, PFC-frei
  • Taschen: Seitentasche(n), Hüftgurttasche(n), Deckelinnentasche, Nasswäschefach
  • Ausstattung: verstellbares Rückensystem, Lageverstellriemen, bewegliche Hüftflossen, Kompressionsriemen, Materialschlaufen, Trinksystem kompatibel, abnehmbarer Brustgurt, abnehmbarer und höhenverstellbarer Deckel, SOS-Label, Kontaktrücken
  • Material: 200D 2X2 PA Ripstop bluesign(R)
  • Gewicht: 1210 g

Deuter Aircontact Core 50+10

Bereits seit Jahren zählen die Aircontact-Rucksäcke von Deuter zu den Bestsellern unter den Trekkingrucksäcken und auch die überarbeitete Version des Aircontact Core 50+10 hält, was sie verspricht. Konkret heißt das: Für Kurztrips mit Zelt und ausgedehnte Hüttenwanderungen eignet sich der Aircontact Core 50+10 laut Outdoor-Magazin „ideal“ – 18 Kilogramm trägt der Rucksack problemlos. Dazu kommen das recht geringe Eigengewicht und die robusten Materialien. Im Test der Outdoor präsentiert sich das Tragesystem als „sehr bequem“ bei einem sicheren Sitz, sehr guter Belüftung und idealer Lastenübertragung.

Besonders geeignet für: Bergtouren mit Zelt oder Treks, bei denen viel Stauraum gefragt ist.

  • Testurteil: „Sehr gut“ in Outdoor 02/22
  • Eigenschaften: Toploader, wasserabweisendes Material, PFC-frei
  • Taschen: Seitentasche(n), Hüftgurttasche(n), Deckelinnentasche, Nasswäschefach, separates Bodenfach, RV-Fronttasche, Wertsachenfach
  • Ausstattung: Stockhalterung, Regenhülle, verstellbares Rückensystem, Lageverstellriemen, bewegliche Hüftflossen, Kompressionsriemen, Materialschlaufen, Trinksystem kompatibel, abnehmbarer Brustgurt, Brillenhalterung, abnehmbarer und höhenverstellbarer Deckel, SOS-Label, Signalpfeife, Kontaktrücken
  • Material: Polyamid
  • Gewicht: 2.160 g

Gregory Zulu 55

Den Testsieger-Titel Tragekomfort im Bergsteiger und einen Kauftipp im Outdoor Magazin gibt’s für den überarbeiteten Tourenrucksack von Gregory. Er bietet „genügend Stauraum für mehrwöchige Hüttentouren oder ein verlängertes Wochenende mit Zelt“. Das Tragesystem findet Testredakteur Frank Wacker „sehr bequem“, auch bei „üppiger Beladung“. Bergsteiger lobt die „sehr gelungene Hüftflosse und gute Rückenbelüftung“. Das Eigengewicht liegt bei leichten 1.660 Gramm.

Besonders geeignet für: Vielseitige Bergsportler, die einen Rucksack für Hüttentouren und verlängerte Bergwochenenden gleichermaßen suchen.

Testurteil: Testsieger „Tragekomfort“ in Bergsteiger 07/19 und Kauftipp in Outdoor 06/19
Eigenschaften: Top- und Frontloader, wasserabweisendes Material
Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche
Ausstattung: Stockhalterung, Deckelbefestigungsösen, Regenhülle, verstellbares Rückensystem, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, Brustgurt, belüfteter Rücken, Tragegriff, Notsignalpfeife, Netzrücken
Material: 210D Honeycomb Cryptorip HD Nylon & 210D High Tenacity Nylon
Gewicht: 1.660 g

Gregory Paragon 58

Die Neuauflage des leichten Trekkingrucksacks Paragon 58 von Gregory überzeugt die Tester des Outdoor-Magazins mit einem kaum spürbaren Netzrücken, „kontrolliertem Sitz“ und einem Gewicht von nur 1.620 Gramm. Die durchdachte Konstruktion erlaubt es, Lasten bis 25 Kilogramm ohne jeden Druck zu verteilen.

Besonders geeignet für: Minimalisten und Freunde des leichtfüßigen Trekkings.

  • Testurteil: Kauftipp in Outdoor 02/20
  • Eigenschaften: Toploader, enthält recycelte Materialien
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche, interne Organisationsfächer
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Materialschlaufen, Schlüsselhalterung, Regenhülle, verstellbares Rückensystem, Reflektoren, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, bewegliche Hüftflossen, Brustgurt, Tragegriff, Notsignalpfeife, Netzrücken, Kontaktrücken
  • Material: Polyamid, Polyester, EVA
  • Gewicht: 1.620 g

Gregory Kalmia 60 RC

Durchdachtes, speziell auf die weibliche Anatomie abgestimmtes Tragesystem: Der Gregory Kalmia 60 ist weitaus mehr als ein einfacher Zweikammernpacksack. Geräumige Fronttasche, abnehmbarer Deckel, Hüftgurttaschen und verstaubarer Trinkflaschenhalter verwandeln den Rucksack in einen komfortablen Begleiter mit einer idealen Aufteilung. Im Test der Outdoor überzeugen daneben auch die Lastenkontrolle bei sehr guter Belüftung und die Bewegungsfreiheit in der Hüfte. Klares Fazit: „Die Damenversion Kalmia von Gregory überzeugt auf ganzer Linie“.

Besonders geeignet für: Outdoor-Sportlerinnen, die einen bequemen, gut sortierten Begleiter für ihre Trekkingtouren suchen.

  • Testurteil: Testsieger in Outdoor 02/21
  • Eigenschaften: Toploader, wasserabweisendes Material, enthält recycelte Materialien, frauenspezifischer Schnitt
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Innentasche(n) im Hauptfach, Brillenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche, interne Organisationsfächer
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Materialschlaufen, Regenhülle, verstellbares Rückensystem, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, bewegliche Hüftflossen, Brustgurt, belüfteter Rücken, Tragegriff, Notsignalpfeife, Netzrücken
  • Material: Polyamid, Polyester, EVA
  • Gewicht: 2.030 g

Lowe Alpine Manaslu 65:80 und Manaslu ND60:75

Als „geräumiges Komfortwunder“ betitelt das Magazin Outdoor ihren diesjährigen Kauftipp im Bereich Trekkingrucksäcke. Im Manaslu 86:80L (Damenvariante: Manaslu ND60:75L) zeigt sich die Expertise von Lowe Alpine: Das Tragesystem „liegt satt an“, verteilt die Last optimal auf dem hinteren Beckenkamm und Rücken und bietet gleichzeitig dank der schmalen, flexiblen Gurte und Träger ausreichend Bewegungsfreiheit. Insgesamt kommt das Fachmagazin zum Ergebnis, dass Lowe Alpine mit dem Manaslu voll „ins Schwarze trifft“. Auch in Bezug auf Ausstattung, Fächer, Regenhülle und Zugriff kommt der Trekkingrucksack vollausgestattet daher.

Besonders geeignet für: Lange Treks, auf denen viel Volumen und ein hohes Zusatzgewicht unumgänglich sind.

  • Testurteil: Kauftipp in Outdoor 02/22 und „klasse Trageverhalten“ in Outdoor 07/21
  • Eigenschaften: Top- und Frontloader, wasserabweisendes Material
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche, Wertsachenfach
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Daisy Chain, verstellbares Rückensystem, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, bewegliche Hüftflossen, Brustgurt, Tragegriff, Notsignalpfeife, Kontaktrücken
  • Material: 210D 6.6 Mini Ripstop / HydroShield; Boden aus 500D Polyamid
  • Gewicht: 2.350 g (Manaslu 80:85) | 2.160 g (Manaslu ND60:75)

Lowe Alpine Cerro Torre 65:85

Gelungene Neuauflage: Der Cerro Torre von Lowe Alpine, das Urgestein der Trekkingrucksäcke, überzeugt auch in der neuesten Version im Dauertest der Outdoor. Der Zweikammernpacksack mit einem Gesamtvolumen von 91 Litern „liegt satt und kontrolliert an“, ohne einzuengen. Die Lastenübertragung ist ideal, 25 Kilogramm trägt er mit Vergnügen. Auch hier lässt sich der abnehmbare Deckel als Daypack verwenden. Insgesamt ist der Rucksack top ausgestattet, nicht zu schwer und dabei höchst strapazierfähig.

Besonders geeignet für: Lange Treks, gern auch mit spontanen Hikes vom Camp aus – dank robuster Materialien ein verlässlicher Begleiter.

  • Testurteil: „fein einstellbares, leistungsfähiges Tragesystem“ in Outdoor 01/21
  • Eigenschaften: Top- und Frontloader, wasserabweisendes Material
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche, Wertsachenfach
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Materialschlaufen, verstellbares Rückensystem, abnehmbares Daypack, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Brustgurt, belüfteter Rücken, Tragegriff, abnehmbarer Deckel
  • Material: 210D 4-Achsen Ripstop / TriShield, Boden aus 500D Polyamid
  • Gewicht: 2.950 g

Osprey Archeon 70 L

Nachhaltige und recycelte Materialien, lange Haltbarkeit, dezenter Look: Das auf Nachhaltigkeit ausgelegte Gesamtkonzept des Osprey Archeon 70 L überzeugt im Praxistest von Bergzeit Experte Alex. Dazu zählen auch das verarbeitete, robuste Nylon Canvas, Metallhaken statt Plastikschnallen und ein komfortables, eng anliegendes Tragesystem. Kompressionsriemen, Schlaufen zum Fixieren von Wanderstöcken oder Eisgeräte sowie eine Regenhülle zählen selbstverständlich zur Ausstattung. Alles in allem resümiert unser Tester: „für alle Abenteurer mit viel Gepäckbedarf auf strapaziösen Touren bestens geeignet!“

Besonders geeignet für: Lange Treks, auf denen ein robuster Lastenträger für viel Gepäck und Ausstattung gefragt ist.

  • Testurteil: „auf strapaziösen Touren bestens geeignet!“ für Bergzeit Tester Alex im August 2020. Hier kannst Du den gesamten Testbericht zum Osprey Archeon 70 L lesen.
  • Eigenschaften: Toploader, bluesign®-konform
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche, Wertsachenfach, interne Organisationsfächer
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Materialschlaufen, Regenhülle, Trinksystem kompatibel, Brustgurt, belüfteter Rücken
  • Material: 1880D Recyceltes Nylon Canvas
  • Gewicht: 2.800 g

Gregory Baltoro 75 und Gregory Deva 70

Die Neuauflage des Gregory Baltoro 75 und die Damenvariante Gregory Deva 70 holen sich im Test des Magazins Outdoor souverän das Prädikat „überragend“. Zusatzgepäck bis zu 25 Kilogramm trägt der angenehm luftig anliegende Trekkingrucksack von Gregory „traumhaft komfortabel“, was dem überarbeiteten, weichen und ergonomisch geformten Tragesystem zu verdanken ist. Auch das Organisieren des Gepäcks fällt dank der vielen Taschen und des großen Frontzugriffs leicht. Der Zweikammernpacksack lässt sich effektiv komprimieren und eine Regenhülle sowie das abnehmbare Trinkblasenfach sind selbstverständlich. Plus: Auch die verarbeiteten antibakteriellen Fasern und der Packsack aus Recyclestoff punkten. Ein echter Testsieger.

Besonders geeignet für: längere Trekking- oder Wildnistouren sowie für alle, die auf sehr guten Tragekomfort und Organisation im Rucksack Wert legen.

  • Testurteil: Testsieger in Outdoor 02/22
  • Eigenschaften: Top- und Frontloader, wasserabweisendes Material
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n), Deckelinnentasche
  • Ausstattung: Regenhülle, verstellbares Rückensystem, abnehmbares Daypack, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, bewegliche Hüftflossen, Brustgurt, Tragegriff, abnehmbarer Deckel, Kontaktrücken
  • Material: 210D Honeycomb Cryptorip HD Nylon & 210D High Tenacity Nylon
  • Gewicht: 2.330 g (Baltoro 75) | 2.130 g (Deva 70)

Osprey Aether Plus 85 und Ariel Plus 85

Dass Osprey Rucksäcke kann, beweist der Outdoor-Rucksackhersteller unter anderem mit seinem Trekking-Wunder Aether Plus 85 (Damenvariante: Ariel Plus 85). Stattliche 27 Kilogramm Beladung trägt der Schwerlastenrucksack problemlos, „liegt satt an und verteilt das Gewicht schön gleichmäßig“ – resümiert das Magazin Outdoor in seinem Praxistest. Der abnehmbare Deckel funktioniert auch wunderbar als Daypack, der Zweikammernpacksack bietet ausreichend Platz und lässt sich „effektiv komprimieren“. Auch die Hüftgurtpolster lassen sich verstellen.

Besonders geeignet für: Touren, auf denen echte Schwerlasten möglichst angenehm und rückenfreundlich verteilt werden sollen.

  • Testurteil: „Sehr gut“ in Outdoor 02/21
  • Eigenschaften: Top- und Frontloader, wasserabweisendes Material, bluesign® konform, PFC-freie Imprägnierung
  • Taschen: Seitentasche(n), Deckeltasche, separates Bodenfach, Hüftgurttasche(n), Fronttasche(n)
  • Ausstattung: Pickelhalterung, Stockhalterung, Schlüsselhalterung, Regenhülle, verstellbares Rückensystem, Reflektoren, höhenverstellbarer Deckel, Lageverstellriemen, Kompressionsriemen, Trinksystem kompatibel, bewegliche Hüftflossen, Brustgurt, Tragegriff, Notsignalpfeife, abnehmbarer Deckel, Kontaktrücken
  • Material: Polyamid, 420D High Tenacity Bluesign Nylon
  • Gewicht: 2.830 g (Aether Plus 85) | 2.550 g (Ariel Plus 85)
Welche Größe Dein Trekkingrucksack haben sollte, hängt unter anderem von der Art und Dauer der Tour ab (z.B. Hüttentour vs. Selbstversorgertour mit Zelt).

Bergzeit

Welche Größe Dein Trekkingrucksack haben sollte, hängt unter anderem von der Art und Dauer der Tour ab (z.B. Hüttentour vs. Selbstversorgertour mit Zelt).


Worauf achten beim Kauf eines Trekkingrucksacks?

40, 50 oder gar 80 Liter Volumen? Oder reicht doch ein größeres Modell aus der Kategorie Wanderrucksäcke? Wie so oft hast du auch bei Trekkingrucksäcken die Qual der Wahl, denn die Auswahl am Markt ist riesig.

Doch hast Du bereits Wandererfahrung und besitzt auch einen oder mehrere Wanderrucksäcke, hilft Dir diese Expertise auch beim Kauf eines Trekkingrucksacks weiter: Trekkingtouren können leicht mehrere Wochen dauern, umso wichtiger ist es, dass der Rucksack bequem auf deinem Becken und Rücken sitzt und die Last optimal verteilt.

Besonders hilfreich sind dabei bewegliche Hüftflossen bzw. ein verstellbares Rückensystem. Neben dem Trageverhalten spielt natürlich das Packvolumen eine große Rolle – packe so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig ein! Apropos Gepäck: Überlege Dir im Voraus, welche Ausstattungsmerkmale Dir wichtig sind – die Fächer sollten gut organisiert und leicht erreichbar sein. Pickelhalterung, Stockhalterung oder ein abnehmbarer Deckel, den Du als Daypack verwenden kannst, unterstützen je nach Einsatzzweck Deine Touren und sorgen dafür, dass Deine Ausrüstung zum richtigen Zeitpunkt einsatzbereit ist.

Hier findest Du die volle Auswahl an Trekkingrucksäcken im Bergzeit Shop

Trekkingrucksäcke bei Bergzeit

Weitere Testsieger im Bergzeit Magazin

Mehr zum Thema Trekking

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.