• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Leicht wie eine Feder

Testsieger: Die besten Daunenjacken

9 Minuten Lesezeit
Daunenjacken wärmen zuverlässig und sind dabei auch noch leicht. Doch für welchen Einsatz eignet sich welches Modell am besten? Renommierte Bergsportmagazine und unsere Bergzeit Tester haben für Dich die aktuellen Daunenjacken getestet. Hier ein Überblick über die neuesten Top Jacken.

Richtig eingepackt bist Du im Winter für alle Eventualitäten gut gerüstet. Ob auf anspruchsvollen Alpinrouten und ausgedehnten Ski(hoch-)touren oder im Alltag – Daunenjacken sind vielfältig einsetzbar und haben ein unübertroffenes Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis. So passen sie problemlos in jeden Rucksack, wenn Du auf Tour bist. Doch welche Daunenjacke passt zu mir und meinen Bedürfnissen? Für Dich haben wir die besten Daunenjacken auf dem Markt recherchiert und stellen Dir hier die Testsieger vor.

Übrigens: Alle getesteten Daunenjacken sind zertifiziert – sei es durch den Einsatz von Daune aus ausschließlich artgerechter Haltung oder zusätzlich durch den Gebrauch von PFC-freier Imprägnierung oder recycelter Materialien.

Wer testet?

Unsere Empfehlungen beruhen sowohl auf Praxistests unserer eigenen Bergzeit Experten als auch auf externen Tests renommierter Fachmagazine wie Klettern, Alpin oder Outdoor. In unserer Bestenliste findest Du neben den Testsiegern der Bergsportmagazine auch die Empfehlungen unserer Bergzeit Tester, die für uns immer wieder die neuesten Daunenjacken auf Herz und Siegel testen – sei es auf intensiven Hochtouren, kalten Winterwanderungen oder ausgedehnten Skitouren.

Daunenjacken: Die Testsieger

Rab Infinity Microlight Jacke

Mit der neuen Infinity Microlight von Rab zeigst Du Nieselregen und Wind am Berg die kalte Schulter: Die leichte Daunenjacke verfügt über ein wetterfestes Außenmaterial aus Gore Tex Infinium und ist gefüllt mit imprägnierter Daune. Punkten kann die Jacke außerdem mit top Ausstattung und Komfort: „Eine traumhaft komfortable Daunenjacke mit wetterfester Außenseite“, die „auf ganzer Linie überzeugt“, heißt es sowohl im Testfazit der Outdoor als auch im Fazit von Bergzeit Tester Flo.

Besonders geeignet für: Alle Alpinistinnen und Kletterer, die auch bei Nässe und Wind bestehen müssen und dafür eine wetterfeste Isolationsjacke ohne Abstriche suchen.

  • Testurteil: „Testsieger“ („überragend“) in Outdoor 12/2021; „überzeugt auf ganzer Linie“ im Bergzeit Expertentest
  • Ausstattung: hoch angesetzte Seitentaschen und Brusttasche mit Reißverschluss, helmtaugliche, regulierbare Kapuze, weitenverstellbarer Saum, Packsack
  • Gewicht: 445 Gramm (L)
  • Daune: Recyceldaune; 700 Cuin
  • Nachhaltigkeit: Responsible Down Standard, PFC-freie Imprägnierung

Grüezi Bag Faithful DownWool Jacke

Der bayrische Schlafsack-Hersteller Grüezi Bag setzt sein Knowhow im Bereich der Isolation mit Wolle auch bei seiner ersten Isolationsjacke gewinnbringend ein: Die spezielle „DownWool“-Füllung, die auch schon bei den Schlafsäcken zum Einsatz kommt, besteht aus einem Gemisch aus Daune (70%) und Wolle (30%). Die Daune sorgt dabei für eine starke Wärmeleistung und die Wolle für weniger Feuchtigkeit: indem sie diese aufnimmt, verhindert sie ein Verklumpen der Daune. An den Stellen der Jacke, wo es durch Schweiß oder äußere Nässe besonders schnell feucht werden kann, kommt eine reine Wollisolierung zum Einsatz, die noch mehr Feuchtigkeit aufnimmt. Für das „überragende“ Urteil sowohl im Thermojacken-Test der Outdoor als auch von Bergzeit Testerin Bärbel waren neben der innovativen Füllung auch die top Ausstattung, der Tragekomfort und die hohe Qualität ausschlaggebend.

Die Gruezi Bag Downwool Jacke im Praxistest von Bergzeit Testerin Bärbel

Bärbel Voigtländer

Ob beim Campen, Radfahren, Wandern oder Skitourengehen: Die Faithful Downwool Jacke von Grüezi Bag hat das Zeug zur Lieblingsjacke.


Testfazit von Bergzeit Testerin Bärbel:

„Ich habe die Jacke jetzt schon seit ein paar Wochen und trage sie seitdem täglich – sowohl beim Wandern, Radfahren, Campen als auch im Alltag. Sie trägt sich in jeder Situation super angenehm, ist extrem leicht und trotzdem wohlig warm. Besonders begeistert bin ich vom verlängerten Rücken, den Handschlaufen und der sich mit bewegenden Kapuze – das ist besonders beim Radfahren in der Stadt perfekt.

Ein Tipp falls Du zwischen zwei Größen schwankst: Die Jacke fällt eher größer aus. Im Zweifel solltest Du also zur kleineren Größe greifen.“

Besonders geeignet für: Alle, die sich von ihrer Jacke eine hohe Wärmeleistung kombiniert mit einem angenehmen Klima erhoffen – sei es im Alltag oder beim Wandern.

  • Testurteil: „Überragend“ in Outdoor 12/2021 und die neue „Lieblingsjacke in Sport und Alltag“ für Bergzeit Testerin Bärbel
  • Ausstattung: Kapuze, Daumenschlaufe, verlängerter Rücken, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen, Seitentaschen und Brusttasche mit Reißverschluss
  • Gewicht: 510 Gramm (M)
  • Daune: Entendaune; 70/30 Daune
  • Nachhaltigkeit: Wolle aus artgerechter Haltung, enthält recycelte Materialien, PFC-freie Imprägnierung

La Sportiva Deimos Daunenjacke

Bei der Deimos Daunenjacke haben wir es mit einer Hybridjacke zu tun: La Sportiva verwendet hier eine Mischung aus recyceltem Primaloft®Silver und Daune, die in unterschiedlichen Bereichen der Jacke zum Einsatz kommen. Das Herrenmodell bekommt im Test der Outdoor eine sehr gute Note bei der Isolationsleistung – das Damenmodell immerhin noch eine gute Note, da es an Front und Rücken stärker abgesteppt ist. Großes Lob gibt es auch für den Tragekomfort und die weichen Materialien („hoher Kuschelfaktor“). Fazit der Tester: „Super komfortabler, durchdachter und recht günstiger Allrounder“.

Besonders geeignet für: Skitourengeherinnen und Bergsportler, die auf eine sehr gute Wärmeleistung und das Gewicht achten.

  • Testurteil: „Überragend“ in Outdoor 12/2021 (Damenmodell: „sehr gut“)
  • Ausstattung: Seitentaschen und Brusttaschen mit Reißverschluss, Reflektoren, regulierbare Kapuze, Weitenregulierung Saum, elastische Einfassungen
  • Gewicht: 480 Gramm (Größe L)
  • Daune: Recyceldaune; 700 Cuin; 90/10 Daune
  • Nachhaltigkeit: Daune aus artgerechter Haltung, enthält recycelte Materialien

Mountain Equipment Xeros Daunenjacke

Der Testsieger der Alpin bietet Daunen- und Hardshelljacke in einem: Der Hersteller Mountain Equipment setzt bei seiner Xeros Daunenjacke auf eine Gore-Tex® Infinium Außenhaut über der isolierenden Daunenfüllung. Was das bringt? Im Test der Alpin zeigt sich: „Dadurch sind die Steppnähte abgedeckt und die extrem wasserabweisende Membran hält auch die Daune trocken. Dass die ME Xeros dadurch die wärmste Jacke im Test ist, überrascht nicht.“

Besonders geeignet für: Alle Minimalisten, die sich eine Kombination aus maximaler Wärme und einer extrem wasserabweisenden Jacke wünschen.

  • Testurteil: „Testsieger“ in Alpin 11/2020
  • Ausstattung: Zwei-Wege-Reißverschluss, Kinnschutz, YKK® Innentaschen, seitliche Eingrifftaschen, Brusttasche; regulierbare Kapuze, Weitenregulierung Saum; Packsack
  • Gewicht: 475 Gramm (M)
  • Daune: Gänsedaune; 800 Cuin; 90/10 Daune
  • Nachhaltigkeit: Down Codex-zertifiziert

Mountain Equipment Lightline Daunenjacke

Leistungsstark & leicht: Mountain Equipment hat seine Lightline für anspruchsvolle Hochtouren entwickelt. Sie wärmt nicht nur zuverlässig und schnell, sondern überzeugt auch unsere Bergzeit Tester Arnold mit ihrer Zusatzausstattung, zu der durchdachte Verschlüsse und eine Drahtverstärkung an der abnehmbaren Kapuze für einen sicheren Halt zählen.

Besonders geeignet für: Alle Berg-Aktivitäten, die ein technisch durchdachtes Wärmewunder erfordern.

  • Testurteil: Klare Kaufempfehlung von Bergzeit Experte Arnold – hier findest Du seinen ausführlichen Testbericht.
  • Ausstattung: seitliche Eingrifftaschen, abnehmbare Kapuze, wasserabweisendes Drilite® Material
  • Gewicht: 660 Gramm (M)
  • Daune: Entendaune; 700 Cuin; 90/10 Daune
  • Nachhaltigkeit: Down Codex-zertifiziert

Mammut Broad Peak In Daunenjacke

Die Broad Peak IN Hooded von Mammut zählt zu den leichtesten Daunenjacken im Test und bringt 330 Gramm auf die Waage. Entwickelt wurde sie für alpine Einsätze – dank des Pertex® Quantum Gewebes mit Y Fuse Technologie ist die Broad Peak nicht nur extrem winddicht und stark wasserabweisend, sondern auch sehr reißfest. Alpin kommt zu dem Urteil: „Leicht, dafür warm und mit drei Taschen gut ausgestattet.“

Besonders geeignet für: Alpinisten, die eine hochwertige, einwandfrei verarbeitete Daune suchen und dabei Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz legen.

  • Testurteil: „Sehr gut“ in Alpin 11/20
  • Ausstattung: Zwei-Wege-Reißverschluss, Kinnschutz, seitliche Eingrifftaschen mit Reißverschluss, Kapuze, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen, vorgeformte Ärmel. Packtasche
  • Gewicht: 330 Gramm (M)
  • Daune: Gänsedaune; 800 Cuin; 90/10 Daune
  • Nachhaltigkeit: bluesign® konform, RDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierung

Rab Kaon Daunenjacke

Starker Hybrid: Rab kombiniert für seine Kaon Jacke die Vorteile einer Daunenisolation mit den hochfunktionalen Eigenschaften seiner Stratus-Kunstfaserisolierung, während der Hersteller unter den Armen extrem atmungsaktives, ungefüttertes Pertex Quantum Air einsetzt. Für unseren Bergzeit Tester Franz stimmt das Gesamtpaket, das auf Gewicht getrimmt ist – perfekt für mehrtägige Skitouren!

Besonders geeignet für: Outdoorer und Bergsportler, die einen funktionalen Hybrid für schweißtreibende Aktivitäten suchen und dabei jedes Gramm zählen.

  • Testurteil: Fazit von Bergzeit Tester Franz: „Eine Jacke für alle Fälle!“ Hier kannst Du den ganzen Test lesen.
  • Ausstattung: Reißverschluss mit Kinnschutz, YKK® Brusttasche mit Reißverschluss, Kapuze, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen, elastische Einsätze
  • Gewicht: 256 Gramm (L)
  • Daune: Gänsedaune; 800 Cuin
  • Nachhaltigkeit: RDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierung

Fjällräven Keb Touring Down Jacke

Alle Jahre wieder: Diese hochwertige Daunenjacke von Fjällräven überzeugt aufs Neue dank robustem Material, hervorragender Wärmeleistung und regulierbaren Abschlüssen. Perfekt fürs Winter-Trekking! Neben der Top-Ausstattung zählt die Keb Touring für Outdoor aus zwei weiteren Gründen zu den besten Daunenjacken des Jahres: „Das Keb Touring Down Jacket erfüllt höchste Nachhaltigkeitsstandards – und hält bis ca. -17 °C warm.“ Achja – das Notfall-Reparaturset gibt’s dazu.

Geeignet für: Alle, die auf der Suche nach einem warmen, nachhaltigen Begleiter für ausgedehnte Winterwanderungen in allen Höhenlagen sind.

  • Testurteil: „Zählt zu den besten Produkten des Jahres“ in Outdoor 8/20, Outdoor Kauf-Tipp Winterjackentest 12/2019,Testurteil „überragend“ in Outdoor-Ausgabe 12/2018
  • Ausstattung: Zwei-Wege-Reißverschluss mit Kinnschutz, Innentasche, seitliche Eingrifftaschen, Brusttasche, Kapuze, Materialverstärkungen, regulierbare Kapuze, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen
  • Gewicht: 600 Gramm (M)
  • Daune: Gänsedaune, 800 Cuin; 95/5 Daune
  • Nachhaltigkeit: Daune aus artgerechter Haltung, recyceltes Polyamid, PFC-freie Imprägnierung

Mountain Equipment Earthride Hooded Jacke

Mit seiner leichten Daunenjacke zeigt Mountain Equipment, was in Sachen Nachhaltigkeit möglich ist: Die Allround-Jacke für sportliche Einsätze und den Alltag besteht zu 100% aus recycelten Materialien – selbst die Zipper. Dabei fehlt es an keiner Ausstattung: Kapuze, Zugband und Außentaschen halten Dich zuverlässig rundherum warm.

Geeignet für: Alle, die Wert auf Recycling legen und ihre Jacke sowohl am Berg als auch im Alltag bei sich haben.

  • Testurteil: Auszeichnung „Umweltfreund“ in Outdoor 1/20
  • Ausstattung: Reißverschluss: YKK®, seitliche Eingrifftaschen, Weitenregulierung Saum, Stehkragen
  • Gewicht: 320 Gramm (M)
  • Daune: Enten- und Gänsedaune, 700 Cuin; 85/15 Daune
  • Nachhaltigkeit: Stoffe und Daune zu 100% recycelt, Down Cycle®-zertifiziert

Fjällräven Greenland No. 1 Jacke

„Never change a winning team“, sagen die Briten. Und die Schweden von Fjällräven sehen es wohl genauso. Die „Greenland No. 1“ Daunenjacke ist ein Klassiker, den Fjällräven bereits seit 50 Jahren immer wieder neu auflegt und der zu seinem Jubiläum nun ganz im Retrolook daher kommt. Das überzeugte sowohl die Tester von Wanderlust, die die hervorragende Isolation der Jacke auch bei Wind und das robuste Außenmaterial mit Ledereinsätzen an den Schultern loben, als auch die Experten der Outdoor (1/2020): Sie loben den „Evergreen“, weil er ökologisch korrekt aus wieverwertetem, robustem G-1000 Eco Mischgewebe besteht.

Geeignet für: Winterwanderungen und Stadtbummel auch bei kältestem Wetter. Wer Wert auf Nachhaltigkeit und einen klassischen Look legt, ist hier richtig.

  • Testurteil: „Sehr gut“ im Test der Wanderlust + Auszeichnung „ökologisch korrekt“ in Outdoor 1/20
  • Ausstattung: Gewachstes Mix-Gewebe aus Baumwolle und recyceltem Polyster, Reißverschluss mit Kinnschutz, seitliche Eingrifftaschen, Innentasche, Brusttasche, Kapuze
  • Gewicht: 1.040 Gramm (Herren M)
  • Daune: 800 Cuin Gänsedaune; 80/20
  • Nachhaltigkeit: Daune aus artgerechter Haltung, 100% recyceltes Polyester, PFC-freie Imprägnierung
Je winterlicher die Temperaturen, desto praktischer ist die Daunenjacke.

Ben Tibbetts | Mountain Equipment

Je winterlicher die Temperaturen, desto praktischer ist die Daunenjacke.


Worauf solltest Du beim Kauf einer Daunenjacke achten?

Die Auswahl an Daunenjacken ist riesig – daher lohnt es sich, genau zu überlegen, für welchen Einsatzzweck die Jacke bestimmt ist. Soll die Jacke mehr im Alltag getragen werden oder soll sie Dich auf schweißtreibenden Skihochtouren begleiten? Bei moderaten Outdoor-Aktivitäten oder im Alltag ist die Frage nach dem Gewicht nicht ganz so entscheidend – hier gilt beispielsweise eine gutsitzende Kapuze als Standard. Darauf verzichten solltest Du nur, wenn Du eine ultraleichte Daunenjacke suchst. Gerade auf Mehrtagestouren oder bei einiger Wechselkleidung kannst Du auch das Packmaß in Deine Entscheidung einbeziehen. Wie klein lässt sich die Jacke verpacken? Passt sie gut in Deinen Rucksack?

Relevant ist außerdem die Ausstattung der Jacke: Weist sie Details wie abschließbare Bünde auf? Besitzt sie (innenliegende) Taschen? Hat sie einen Zwei-Wege-Reißverschluss? Nicht zuletzt soll die Daunenjacke natürlich gut wärmen! Achte nicht nur auf die Wärmeleistung, sondern auch auf die Art, wie die Nähte konstruiert sind. Gerade bei Daunenjacken fungieren die Kammer-Grenzen als Kältebrücken – hier lohnt sich ein genauer Blick auf die Technik der Verarbeitung.

Schließlich spielt auch die Nachhaltigkeit der Daunenjacke eine wichtige Rolle: Achtest Du auf eine zertifizierte, artgerechte Herkunft der Daunen und darüber hinaus sogar auf die Verwendung von umweltschonenden Materialien sowie auf den Einsatz recycelter Materialien, sorgst Du nicht nur für ein besseres Gewissen, sondern hilfst aktiv beim Schutz der Umwelt mit!

Tabelle: Die besten Daunenjacken

Hier findest Du nochmal alle Testsieger im Überblick.

ModellAusführungGetestet inNachhaltigkeitHighlights
Rab Infinity MicrolightDamenOutdoor 12/21, Bergzeit ExpertentestRDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierung, recycelte DauneTestsieger, wetterfestes Außenmaterial aus Gore-Tex Infinium
Rab Infinity MicrolightHerrenOutdoor 12/21, Bergzeit ExpertentestRDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierung, recycelte DauneTestsieger, wetterfestes Außenmaterial aus Gore-Tex Infinium
Grüezi Bag Faithful DownWoolDamenOutdoor 12/21, Bergzeit ExpertentestWolle aus artgerechter Haltung, recycelte Materialien, PFC-freie ImprägnierungSpezielle Füllung aus Daune-Wolle-Gemisch ("DownWool"), die mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als reine Daune; stellenweise reine Wollfüllung
Grüezi Bag Faithful DownWoolHerrenOutdoor 12/21, Bergzeit ExpertentestWolle aus artgerechter Haltung, recycelte Materialien, PFC-freie ImprägnierungSpezielle Füllung aus Daune-Wolle-Gemisch ("DownWool"), die mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als reine Daune; stellenweise reine Wollfüllung
La Sportiva DeimosDamenOutdoor 12/21Daune aus artgerechter Haltung, enthält recycelte Materialien, recycelte Daunesehr angenehm zu tragen (Material, Schnitt), Hybridjacke mit Primaloft®Silver
La Sportiva DeimosHerrenOutdoor 12/21Daune aus artgerechter Haltung, enthält recycelte Materialien, recycelte Daunesehr gutes Wärme-Gewichts-Verhältnis (das Herrenmodell ist etwas wärmer als das Damenmodell), hoher Tragekomfort, Hybridjacke mit Primaloft®Silver
Mountain Equipment XerosDamenAlpin 11/20Down Codex-zertifiziertTestsieger, extrem wasserabweisend, sehr gute Wärmeleistung
Mountain Equipment XerosHerrenAlpin 11/20Down Codex-zertifiziertTestsieger, extrem wasserabweisend, sehr gute Wärmeleistung
Mountain Equipment LightlineDamenBergzeit ExpertentestDown Codex-zertifiziertschnelle, zuverlässige Wärme, durchdachte Ausstattung
Mountain Equipment LightlineHerrenBergzeit ExpertentestDown Codex-zertifiziertschnelle, zuverlässige Wärme, durchdachte Ausstattung
Mammut Broad Peak IN HoodedDamenAlpin 11/20bluesign® konform, RDS-zertifiziert, PFC-freie ImprägnierungSehr hochwertige Verarbeitung, nachhaltig, robust
Mammut Broad Peak IN HoodedHerrenAlpin 11/20bluesign® konform, RDS-zertifiziert, PFC-freie ImprägnierungSehr hochwertige Verarbeitung, nachhaltig, robust
Millet K Synthx DownDamenAlpin 11/20RDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierunggelungenes Preis-Leistungsverhältnis, nahtlos, leicht
Millet K Synthx DownHerrenAlpin 11/20RDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierunggelungenes Preis-Leistungsverhältnis, nahtlos, leicht
Rab KaonDamenBergzeit ExpertentestRDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierungfunktionaler Hybrid aus Daune und Synthetik, ultraleicht
Rab KaonHerrenBergzeit ExpertentestRDS-zertifiziert, PFC-freie Imprägnierungfunktionaler Hybrid aus Daune und Synthetik, ultraleicht
Fjällräven Keb Touring DownDamenOutdoor 8/20Daune aus artgerechter Haltung, recyceltes Polyamid, PFC-freie Imprägnierungrobust, regulierbare Abschlüsse, ausgezeichnet
Fjällräven Keb Touring DownHerrenOutdoor 8/20Daune aus artgerechter Haltung, recyceltes Polyamid, PFC-freie Imprägnierungrobust, regulierbare Abschlüsse, ausgezeichnet
Mountain Equipment EarthriseDamenOutdoor 1/20zu 100% recycelt, Down Cycle®-zertifiziertsehr nachhaltig, leicht, regulierbare Abschlüsse
Mountain Equipment EarthriseHerrenOutdoor 1/20zu 100% recycelt, Down Cycle®-zertifiziertsehr nachhaltig, leicht, regulierbare Abschlüsse
Marmot Avant FeatherlessDamenOutdoor 1/20bluesign® zertifiziert, bis zu 75 % aus recyceltem Materialsynthetische "Daune", unempfindlich, wärmt bei Nässe
Marmot Avant FeatherlessHerrenOutdoor 1/20bluesign® zertifiziert, bis zu 75 % aus recyceltem Materialsynthetische "Daune", unempfindlich, wärmt bei Nässe

Ähnliche Beiträge im Bergzeit Magazin

 

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.