• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Wetterschutzhülle

Testsieger: Die besten Regenjacken

11 Minuten Lesezeit
Welche Regenjacke eignet sich für Dich und Deinen Sport am besten? Diese Hardshells schneiden in den aktuellen Tests mit Bestnote ab.

In dieser Übersicht präsentieren wir Dir die besten Regenjacken und Testsieger aus dem Bergzeit Sortiment – ausgezeichnet in den Tests der Magazine Alpin, Bergsteiger, Outdoor & Co. Darüber hinaus empfehlen wir an dieser Stelle Hardshelljacken, die in den Einzel-Produkttests des Bergzeit Magazins besonders überzeugt haben. Die ausführlichen Testberichte dazu findest Du in unserer Rubrik Regenjacken im Test.

Du suchst die beste Regenjacke der Welt? Hier findest Du zumindest die Testsieger der deutschsprachigen Bergsport- und Outdoor-Magazine.

Marmot

Du suchst die beste Regenjacke der Welt? Hier findest Du zumindest die Testsieger der deutschsprachigen Bergsport- und Outdoor-Magazine.


Ob robuste Hardshell für den alpinen Bergsport, funktional-bequeme Jacke fürs Trekking mit schwerem Rucksack, leichte Regenjacke zum Wandern oder minimalistisches Leichtmodell für schnelle Runs – im Folgenden stellen wir Dir die Regenjacken-Testsieger für unterschiedliche Einsatzbereiche und in unterschiedlichen Preiskategorien genauer vor.

Testsieger: günstige Regenjacken

In dieser Rubrik findest Du günstigere Modelle für Damen und Herren bis 290 Euro, die in den Regenjacken-Tests voll überzeugt haben. Die Jacken eignen sich fürs Bergwandern und/oder Trekking und erfüllen mit einer Wassersäule von 20.000 Millimetern durchaus gehobene Ansprüche, was schweres Gepäck und fordernde Bedingungen betrifft.

Patagonia Torrentshell 3L Jacke

Kauftipp in Outdoor Magazin 11/23 und Bergzeit Nachhaltigkeits-Tipp – empfohlen als günstige und top funktionale Regenjacke für Tagestouren.

Die umweltbewusst und fair hergestellte Torrentshell 3L gehört zu den günstigeren Hardshelljacken von Patagonia. Sie zeichnet sich durch ihr „äußerst interessantes Preis-Leistungsverhältnis“ aus – so Bergzeit Tester Franz. Vom Einsatzbereich her biete die Jacke einen „sinnvollen Mittelweg zwischen Alltags-, Outdoor- und Reisetauglichkeit“.

Im Regenjacken-Test der Outdoor 2023 überzeugt die beliebte Hardshell vor allem bei Wetterschutz und Klima: „Sie blockt Wind und Wetter ab, trägt sich auch bei Anstrengung angenehm.“ Mit einem großen Trekkingrucksack sei die Torrentshell jedoch nicht geeignet, da die tief sitzenden Taschen der Jacke vom breiten Hüftgurt verdeckt würden – deshalb gilt die Empfehlung für Tagestouren und zum Klettern.

  • Sportart: Bergsteigen, Bergwandern, Alpinklettern
  • Gewicht: Herren: 400 Gramm | Damen: 352 Gramm
  • Passform: normal, genug Spielraum für eine Isolationsjacke drunter
  • Nachhaltigkeit: enthält recycelte Materialien, Fairtrade, PFC-freie Imprägnierung
  • Membran: 3-lagige PU-Membran
  • Wassersäule: 20.000 mm
  • Testbericht: Patagonia Torrentshell 3L Jacke im Test

Marmot Superalloy Bio Rain Jacke

Testurteil „überragend“ im Leichtequipment-Test der Outdoor 06/24 – empfohlen als günstige, ultraleichte Regenjacke für Sommerwanderungen mit sehr gutem Wetterschutz.

Die Superalloy Bio Rain Jacke von Marmot ist ein absolutes Federgewicht: „ultraleicht, kleinst verpackbar und hoch atmungsaktiv“, lobt das Outdoor Magazin. Sie hält sehr gut dicht und überzeugt auch beim Tragekomfort – nicht zuletzt mit einer exakt anpassbaren Kapuze.

Das Bio im Namen rührt vom Außenstoff her, der zu 60 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht.

  • Sportart: Bergwandern, Bergsteigen
  • Gewicht: Herren: 165 Gramm | Damen: 155 Gramm
  • Passform: Regular Fit, fällt größer aus
  • Nachhaltigkeit: PFC-freie Imprägnierung, Nylon-Oberstoff zu 60 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen (Rizinusextrakt) statt Rohöl
  • Membran: 2,5-lagig
  • Wassersäule: keine Angabe des Herstellers

Schöffel Vistdal 2,5L Jacke

Outdoor Kauftipp 05/2024 – empfohlen als leichte Regenjacke für Sommerwanderungen mit gutem Wetterschutz.

Als „beste Leichtjacke im aktuellen Test“ lobt das Outdoor Magazin die neue Vistdal Jacke von Schöffel. Sehr leicht und klein verpackbar, in der Ausstattung „schlicht, aber funktionell“ und beim Tragen „anschmiegsam und raschelarm“ – insgesamt überzeugt die eher günstige Regenjacke mit einem „Sehr gut“. Beim Wetterschutz erhält die 2,5-Lagen-Jacke mit Dermizax-Membran vier von fünf Punkten, denn sie „geht selbst bei einem Wolkenbruch nicht in die Knie“, so die Tester.

  • Sportart: Trekking, Bergwandern
  • Gewicht: Herren: 238 Gramm | Damen: 202 Gramm
  • Passform: Regular Fit, eher kurzer Schnitt
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation, PFC-freie Imprägnierung, enthält recycelte Materialien, Oberstoff aus Nylon auf pflanzlicher Basis statt Rohöl
  • Membran: Dermizax, 2,5-lagig
  • Wassersäule: 20.000 mm

Jack Wolfskin Highest Peak 3L Jacke

Outdoor Kauftipp 05/2024 – empfohlen als nachhaltige Wanderjacke mit allen nötigen Features.

Verlässlicher Wetterschutz, hoher Tragekomfort und ein Außenstoff aus recyceltem Polyester – die Highest Peak 3L von Jack Wolfskin bietet alles, was eine gute Regenjacke braucht.

Mit dem Gesamturteil „sehr gut“ ist die haltbare und gut verarbeitete Regenjacke der Kauftipp des Outdoor Magazins unter den getesteten Regenjacken fürs Wandern.

  • Sportart: Trekking, Bergwandern, Alltag
  • Gewicht: Herren: 430 Gramm | Damen: 370 Gramm
  • Passform: Regular Fit, mittellanger Schnitt
  • Nachhaltigkeit: recyeltes Außenmaterial, bluesign-konform
  • Membran: herstellereigene Membran, 3-lagig

Patagonia Granite Crest Regenjacke

Nachhaltigkeitstipp in Bergsteiger Magazin 08/22 – empfohlen für Wanderer, Bergsteigerinnen und Kletterer, die Wert auf Nachhaltigkeit und sehr guten Wetterschutz legen.

Nicht nur in puncto Nachhaltigkeit überzeugt die vollständig aus recycelten Fischernetzen hergestellte Dreilagenjacke von Patagonia die Tester des Bergsteiger Magazins. Auch der angenehme Griff des Materials und das Tragegefühl der Granite Crest gefallen. Darüber hinaus bekommt die Regenjacke im Test die besten Werte bei Effektivität und Haltbarkeit der Imprägnierung.

  • Sportart: Bergwandern, Bergsteigen, Klettern
  • Gewicht: Herren: 400 Gramm | Damen: 357 Gramm
  • Passform: normal, passt genau
  • Nachhaltigkeit: Fairtrade, recycelte Materialien, PFC-freie Imprägnierung
  • Membran: 3-lagige Membran

Du suchst noch mehr günstige Regenjacken? Diese Jacken sind die beliebtesten Modelle bei Bergzeit:

Regenjacken-Testsieger mit top Funktion im mittleren Preissegment

Hier findest Du Regenjacken zwischen 300 und 500 Euro mit bestem Wetterschutz für fordernde Bergtouren. Mit dabei sind auch besonders leichte und atmungsaktive Modelle.

Rab Latok GTX Paclite Plus Jacke

Outdoor Editor’s Choice 03/2024 und Klettern Empfehlung 06/23 – die Jacke ist laut Testern sehr „alpintauglich“ bei bestem Wetterschutz und wird empfohlen für Grammzähler.

Mit der Latok schaffe Rab den Spagat zwischen Gewicht, Klima und funktionell ausgestatteter Jacke, lobt die Jury der Zeitschrift Klettern. Das Material sei angenehm weich zu tragen, Wetterschutz und Atmungsaktivität konnten ebenfalls überzeugen. Dabei weist die 2,5-Lagen-Jacke nur ein Gewicht von 268 Gramm auf. Dank Unterarm-Reißverschlüssen ist das Klimamanagement hervorragend.

  • Sportart: Skitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour, Wandern
  • Gewicht: Herren: 268 Gramm
  • Membran: 2,5-Lagen-Jacke mit Gore-Tex Paclite Plus
  • Wassersäule: 28.000 mm

Mammut Alto Guide HS Hoodie

Testsieger in Alpin 04/2024 – robuste Regenjacke mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem einer der Bergzeit Topseller der Damen (2023) unter den Hardshells.

Die Alpin empfiehlt die Alto Guide HS von Mammut in ihrem Regenjacken-Test als „vollwertige Hardshell“ mit guten Werten in allen Testkategorien. Die Jacke lässt Bewegung zu und Dampf durch und überzeugt natürlich auch beim Wetterschutz.

  • Sportart: Skitour, Bergsteigen, Hochtour
  • Gewicht: Herren: 472 Gramm | Damen: 417 Gramm
  • Passform: schlanker Schnitt, fällt laut Test normal bis klein aus
  • Nachhaltigkeit: PFC-freie Imprägnierung, bluesign-konform
  • Membran: herstellereigene Membran, 3-lagig
  • Wassersäule: 20.000 mm

The North Face Summit Papsura Futurelight

Alpin Gewichtstipp 04/2024 – empfohlen von Alpin als “extrem leichte” Dreilagenjacke „für schnelle Tagestouren mit wenig Gepäck“.

Die dünne und super leichte Summit Papsura Futurelight von The North Face ist ein Modell für Minimalisten. Wer gern schnell und mit wenig Gepäck unterwegs ist, wird sich über das niedrige Gewicht und das kleine Packmaß freuen. Die Hardshell punktet außerdem mit top Dampfdurchlässigkeit und einem super Tragegefühl. Insgesamt lautet das Testurteil „gut“.

  • Sportart: Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
  • Gewicht: 200 Gramm
  • Passform: Regular Fit, fällt laut Test eher klein aus
  • Nachhaltigkeit: PFC-freie Imprägnierung
  • Membran: herstellereigene Membran Futurelight, 3-lagig
  • Wassersäule: 15.000 mm

Mountain Equipment Firefly Jacke

Klettern-Empfehlung 06/23 – empfohlen als extrem leichte Regenjacke mit ausgezeichnetem, dauerhaftem Wetterschutz.

„Nicht mal so viel wie zwei Tafeln Schokolade“ wiege die „wohl leichteste Jacke im Feld“, zeigten sich die Tester der Klettern beeindruckt. Doch nicht nur das Minimalgewicht von 200 Gramm, auch der bewegungsfreundliche, körpernahe Schnitt, der Sitz der Kapuze ohne Helm und das herausragende Tragegefühl konnten die Tester dieser Mountain Equipment Jacke überzeugen. Einziges Manko: Die Kapuze ist nicht helmtauglich. Die Regenjacke ist einer der Testsieger der Klettern 06/2023 im Test leichter Funktionsjacken.

  • Sportart: Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour, Trailrunning
  • Gewicht: 200 Gramm
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation
  • Membran: 3-Lagen Gore-Tex Active

Norrona Falketind GTX Paclite

„Überragend“ in Outdoor 04/23 – empfohlen als leistungsfähiges Topmodell für Minimalisten und Grammzähler.

Unter den besten Regenjacken im Test der Outdoor 2023 ist die leichtgewichtige Norrona Falketind GTX Packlite. Die 2,5-Lagen-Hardshell kombiniert niedriges Gewicht und kleinstes Packmaß mit hervorragendem Wetterschutz und höchstem Tragekomfort. Anfühlen tut sich das für die Tester „wie ein Hauch von Nichts“.

  • Sportart: Bergsteigen, Bergwandern
  • Gewicht: Herren: 258 Gramm
  • Nachhaltigkeit: bluesign-konform, enthält recycelte Materialien, Oeko-Tex Standard 100
  • Membran: 2,5 Lagen GTX Paclite Plus
  • Wassersäule: 28.000 mm

Patagonia Dual Aspect GTX

Extrem-Tipp in Alpin Magazin 04/22 – empfohlen für Klettertouren und Hochtouren unter harten Bedingungen, bei denen eine technische Hardshell mit optimaler Bewegungsfreiheit gefragt ist.

Gemacht für die Extreme: Die Dual Aspect GTX von Patagonia ist eine technische Hardshell für Hochtouren und alpines Klettern. Die Hightech-Jacke ist durchdacht konzipiert – so sind etwa die beiden Brusttaschen und Handwärmtaschen auch mit Klettergurt erreichbar, während ein spezieller Einsatz unter den Armen höchste Bewegungsfreiheit garantiert.

Insgesamt fühlt sich das Material etwas steif an, doch laut Alpin ist die Dual Aspect GTX „überall einsetzbar, in Nordwänden, aber auch abseits von Extremen“. Und noch eine Besonderheit hat sie: Wie von Patagonia gewohnt, erfüllt die Hardshell hohe Nachhaltigkeitsstandards wie etwa den H2No-Performance-Standard.

  • Sportart: Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
  • Gewicht: Herren: 456 Gramm (M)
  • Nachhaltigkeit: enthält recycelte Materialien, PFC-freie Imprägnierung, Fairtrade
  • Membran: 3-lagige Gore-Tex Membran

Du suchst noch mehr Hardshells mit top Funktion für herausfordernde Touren? Diese Jacken haben unsere Kundinnen und Kunden im vergangenen Jahr am liebsten gekauft:

Die besten Regenjacken für anspruchsvollste Einsätze

Hier findest Du robuste Regenjacken-Topmodelle für anspruchsvollste Einsätze am Berg oder auf Trekkingtouren – dies spiegelt sich auch im Preis wider. Mit einer Wassersäule ab 28.000 Millimetern genügen diese Jacken höchsten Ansprüchen.

Rab Latok Mountain GTX Pro Jacke

“Überragend” in Outdoor 11/23 – empfohlen für anspruchsvolle Einsätze am Berg.

Eines der besten Modelle im Regenjacken-Test des Outdoor Magazins ist die Latok Mountain GTX Pro von Rab. Das Testfazit beschreibt sie als ideale Allround-Regenjacke für anspruchsvolle Einsätze, egal ob am Berg oder in der Wildnis. Dank Gore-Tex Pro most breathable ist die Jacke höchst funktional und strapazierfähig und bietet neben top Wetterschutz eine ausgezeichnete Dampfdurchlässigkeit.

  • Sportart: Bergsteigen, Skitour, Hochtour, Alpinklettern, Eisklettern, Trekking
  • Gewicht: Herren: 505 Gramm | Damen: 437 Gramm
  • Nachhaltigkeit: enthält recycelte Materialien
  • Membran: Gore-Tex Pro most breathable, 3-lagig
  • Wassersäule: 28.000 mm

Arcteryx Alpha Jacke

“Überragend” in Outdoor 11/23 – empfohlen als Regenjacken-Topmodell für die höchsten Ansprüche.

Super leicht und super robust – dieser Attribute kann sich die dreilagige Alpha Jacke von Arcteryx rühmen. Ob bei Verarbeitung, Tragekomfort, Wetterschutz, Klima oder Ausstattung, die Hardshell ist eines der Topmodelle im Test von Outdoor – auch beim Preis. Ist aber laut Outdoor-Testredakteur Boris Gnielka „auch jeden Cent wert“.

  • Sportart: Bergsteigen, Skitour, Hochtour, Alpinklettern
  • Gewicht: 370 Gramm
  • Membran: Gore-Tex Pro most rugged, 3-lagig
  • Wassersäule: 28.000 mm

Haglöfs Spitz GTX Pro Hardshelljacke

„Überragend“ in Outdoor 04/23 – empfohlen als robuste, langlebige Jacke mit hohem Komfort für anspruchsvolle alpine Bergsportaktivitäten.

Einer der Testsieger 2023: Die Neuauflage von Haglöfs‘ beliebtem Klassiker Spitz GTX Pro erreicht im Regenjacken-Test des Outdoor Magazins die besten Werte bei Wetterschutz, Tragekomfort und Verarbeitung. Besonders hervorgehoben wird das angenehme Trageverhalten der Dreilagenjacke: Sie raschelt wenig, hat ein geschmeidiges Material und eine „komfortable Kapuze“, die zusammen mit dem Kragen „hervorragend“ schützt.

  • Sportart: Skitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
  • Gewicht: Herren: 530 Gramm | Damen: 480 Gramm
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation, bluesign-konform, PFC-freie Imprägnierung
  • Membran: 3-Lagen-Jacke mit Gore-Tex Pro
  • Wassersäule: 28.000 mm

Norrona Falketind GTX Jacke

Testsieger in Outdoor Magazin 04/22 – empfohlen für alle, die genau eine robuste Jacke für Sommer und Winter suchen – die pullover-geeignete Passform macht’s möglich.

Die Falketind GTX von Norrona ist der Testsieger 2022 des Outdoor Magazins im Bereich Regenjacken. Die 3-Lagen-Membran schützt hervorragend, die gesamte Jacke trägt sich sehr angenehm, garantiert jegliche Bewegungsfreiheit und im Praxistest des Fachmagazins sorgen das hochatmungsaktive Material und die Pitzips „sogar auf deftigen Anstiegen für ein sehr gutes Klima“. Zusammen mit dem geringen Gewicht und der hohen Strapazierfähigkeit kommt nur ein „überragendes“ Urteil infrage.

  • Sportart: Bergsteigen, Bergwandern
  • Gewicht: Herren: 410 Gramm (M) | Damen: 371 Gramm (M)
  • Nachhaltigkeit: bluesign®-konform, enthält recycelte Materialien, Oeko-Tex®
  • Membran: 3-lagige ePTFE-Membran, Gore-Tex
  • Wassersäule: 28.000 mm

Fjällräven Keb Eco-Shell

„Sehr gut“ in Outdoor Magazin 11/21 – empfohlen für Wanderungen und Trekkingtouren.

Umweltverträglichkeit trifft Leistung: Mit seiner Keb Eco-Shell zeigt Fjällräven, dass Nachhaltigkeit auch hervorragend bei Regenjacken funktioniert. In dem Modell sind recycelte und umweltfreundlich imprägnierte Polyesterlaminate in drei Lagen verarbeitet.

Insgesamt präsentiert sich die Keb Eco-Shell im Test des Outdoor Magazins als eine „leistungsstarke Trekkingjacke“, die mit Komfort, Wetterschutz und praktischen Features „glänzt“. Das Handling ist angenehm, die Kapuze helmkompatibel, die Jacke sitzt bequem – insgesamt ein wohlverdientes „Sehr gut“.

  • Sportart: Trekking, Bergwandern
  • Gewicht: Damen: 470 Gramm (M)
  • Nachhaltigkeit: enthält recycelte Materialien, PFC-freie Imprägnierung
  • Membran: 3 Lagen
  • Wassersäule: 30.000 mm

Tabelle: Die besten Regenjacken und Hardshells im Vergleich

Hier siehst Du alle Regenjacken-Testsieger im Überblick und kannst Preise und Membrane vergleichen.

ModellEinsatzzweckPreis (in Euro)HighlightsMembranAuszeichnung
Marmot Superalloy Bio Rain Herren // Marmot Superalloy Bio Rain DamenBergwandern, Bergsteigen180ultraleicht und klein verpackbar, verstellbare Kapuze, hoch atmungsaktivherstellereigene Membran, 2,5-lagigTesturteil "überragend" in Outdoor 06/24
Patagonia Torrentshell 3L Herren // Patagonia Torrentshell 3L DamenBergsteigen, Bergwandern, Alpinklettern, Tagestouren200super Preis-Leistungsverhältnis, funktionale Ausstattungherstellereigene Membran, 3-lagigKauftipp in Outdoor 11/23; Bergzeit Nachhaltigkeits-Tipp 12/20
Schöffel Vistdal 2,5L Jacke Herren // Schöffel Vistdal 2,5L Jacke DamenBergwandern, Trekking250super leicht, sehr anschmiegsam und angenehmer TragekomfortDermizax, 2,5-lagigOutdoor Kauftipp 05/24
Jack Wolfskin Highest Peak 3L Damen // Jack Wolfskin Highest Peak 3L HerrenTrekking, Bergwandern, Alltag250Außenmaterial aus wiederverwertetem Polyester, hoher Komfort und guter Wetterschutzherstellereigene Membran, 3-lagigOutdoor Kauftipp 05/24
Patagonia Granite Crest Herren // Patagonia Granite Crest DamenBergsteigen, Bergwandern, Alpinklettern, Sportklettern290besteht zu 100 Prozent aus recycelten Fischernetzenherstellereigene Membran, 3-lagigNachhaltigkeitstipp in Bergsteiger 08/22
Rab Latok Paclite Plus Herren Skitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour, Wandern320leichte Jacke mit funktioneller Ausstattung; weiches Material, gutes KlimamanagementGore-Tex Paclite Plus, 2,5-lagig"Empfehlung" in Klettern 06/23
Mammut Herren Alto Guide HS Herren // Mammut Alto Guide HS DamenSkitour, Bergsteigen, Hochtour325gutes Preis-Leistungsverhältnis, robust, dampfdurchlässigherstellereigene Membran, 3-lagigTestsieger in Alpin 04/24
Mountain Equipment Herren Firefly // Mountain Equipment Damen FireflyAlpinklettern, Bergsteigen, Hochtour, Trailrunning340extrem leicht, angenehmes Tragegefühl, bewegungsfreundlicher, körpernaher SchnittGore-Tex Active, 3-lagig"Empfehlung" in Klettern 06/23
Norrona Falketind GTX Paclite HerrenBergsteigen, Bergwandern379sehr leichtes und gleichzeitig sehr leistungsfähiges TopmodellGore-Tex Paclite Plus, 2,5-lagigNote „überragend“ in Outdoor 04/23
The North Face Summit Papsura Futurelight Damen // The North Face Summit Papsura Futurelight HerrenAlpinklettern, Bergsteigen, Hochtour391extrem leicht und dünn, sehr dampfdurchlässigherstellereigene Futurelight Membran, 3-lagigAlpin Gewichtstipp 04/24
Patagonia Dual Aspect GTX Herren // Patagonia Dual Aspect GTX DamenAlpinklettern, Bergsteigen, Hochtour480Technische Hardshell für extreme Berg- und Klettertouren, helmkompatible Kapuze, robust nachhaltig Gore-Tex Membran, 3-lagigExtrem-Tipp in Alpin 04/22
Norrona Falketind GTX Herren // Norrona Falketind GTX DamenBergsteigen, Bergwandern549Vielseitig einsetzbar, nachhaltige Standards, robust, für Pullover geeignetGore-Tex Membran, 3-lagigTestsieger in Outdoor 04/22
Fjällräven Keb Eco-Shell // Fjällräven Keb Eco Shell HerrenTrekking, Bergwandern549Umweltfreundlich, robust und komfortabel, fein justierbarherstellereigene Eco Shell Membran, 3-lagigNote "sehr gut" in Outdoor 11/21
Rab Latok Mountain GTX Pro Herren // Rab Latok Mountain GTX Pro DamenBergsteigen, Skitour, Hochtour, Alpinklettern, Eisklettern, Trekking550höchst atmungsaktiv, strapazierfähig, top WetterschutzGore-Tex Pro most breathable, 3-lagigNote "überragend" in Outdoor 11/23
Haglöfs Spitz GTX Pro Damen // Haglöfs Spitz GTX Pro HerrenSkitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour586sehr angenehmes Trageverhalten und geschmeidiges MaterialGore-Tex Pro, 3-lagigNote „überragend“ in Outdoor 04/23
Arcteryx Alpha Jacke HerrenBergsteigen, Hochtour, Skitour, Alpinklettern696sehr leicht und sehr robust, top WetterschutzGore-Tex Pro most rugged, 3-lagigNote "überragend" in Outdoor 11/23
Ist dieser Beitrag für Dich hilfreich?
Umfrage Testsieger

Weitere Beratung und Tipps zum Kauf einer Regenjacke findest Du im weiter unten in diesem Beitrag.

Regenjacken aus zweiter Hand gibt’s bei Bergzeit RE-USE

Wer Geldbeutel und Umwelt schonen möchte, kann natürlich auch in unserem Second-Hand-Portal Bergzeit RE-USE stöbern. Eine große Anzahl gebrauchter, geprüfter und gut erhaltener Regenjacken wartet dort auf eine/n neue/n Besitzer/in.

Second Hand Regenjacken bei RE-USE

Gleich entdecken

Worauf achten beim Kauf einer Regenjacke?

Wer sich eine neue Regenjacke kaufen möchte, sollte sich zunächst mit dem gewünschten Einsatzbereich beschäftigen: Geht es maximal um Tageswanderungen und kurze Schauer? Oder soll die Jacke auch bei durchgängig widrigem Wetter über mehrere Tage, zum Beispiel beim Trekking, getragen werden? Während im ersten Fall eine geringere Wassersäule ausreicht, sollte die Jacke bei „Extrem-Einsätzen“ eine hohe Wassersäule aufweisen.

Ebenfalls aussagekräftig: Die Atmungsaktivität, meist gemessen als MVTR-Wert. Er gibt an, wie viel Wasserdampf innerhalb von 24 Stunden durch die Membran diffundieren kann. Je intensiver Dein Sport, desto höher sollte der Wert ausfallen.

Last but not least solltest Du Dir Nähte und Reißverschlüsse ansehen. Sie sind nämlich die „Schwachstellen“ Deiner Hardshelljacke, weil hier am leichtesten Wasser eindringt. Deshalb sollten sie getaped (mit speziellem Klebeband unterlegt) sein.

Weitere Testsieger-Beiträge im Bergzeit Magazin

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
beste Bewertung
neueste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.